Ernährung Süß statt salzig: Pommes frites mal anders

Süß statt salzig: Pommes frites mal anders (Foto)
Süß statt salzig: Pommes frites mal anders Bild: dpa

Optische Täuschung: Wer an Pommes frites denkt und dabei frittierte Kartoffelstäbchen mit Salz und Ketchup vor Augen hat, liegt hier komplett falsch.

Eine süße Variation aus Kartoffelteig, Puderzucker und Zitrone macht das Fast-Food zu einem süßen Genuss.

Kategorie: Dessert

Zutaten für ca. 60 Stück

Für den Kartoffelmürbeteig:

120 g mehligkochende Kartoffeln (z. B. Hermes oder Bintje)

Salz

120 g kalte Butter

3 Eigelb

180 g Puderzucker

250 g Weizenmehl (Type 405)

Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone

etwas Weizenmehl zum Ausarbeiten

2 Vanilleschoten

1 Msp. gemahlener Zimt

Zubereitung:

Die Kartoffeln in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und salzen. Das Wasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln darin weich kochen. Abgießen, pellen und etwas abkühlen lassen, dann fein reiben und auskühlen lassen.

Die kalte Butter durch die grobe Seite einer Reibe in eine Schüssel drücken. Die Butter mit den geriebenen Kartoffeln, den Eigelb, 80 g Puderzucker, dem Mehl, der fein geriebenen Zitronenschale und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einem »Ziegel« formen, in Klarsichtfolie einschlagen und 30 Minuten kalt stellen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und weitere 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen. Die Teigplatte in Stifte von 1 x 6 cm schneiden. Diese Stifte auf ein mit Backtrennpapier bedecktes Backblech legen und auf der mittleren Schiene im auf 180 °C vorgeheizten Backofen in etwa 12 Minuten hellbraun backen.

Die Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Das Vanillemark mit dem restlichen Puderzucker (100 g) sowie mit dem Zimt vermengen. (Hinweis: Am besten zerbröseln Sie die Vanille-Zimt-Mischung zwischen den Fingern.)

Die warmen »Pommes frites« in dem Vanille-Zimt-Zucker wälzen, dann vollständig abkühlen lassen.

Tipp:

Die süßen Pommes frites halten sich bei kühler und trockener Lagerung bis zu 3 Wochen.

Literatur:

Luzia Ellert, Gabriele Halper, Elisabeth Ruckser: Kartoffel, Collection Rolf Heyne, 2011, 256 Seiten, 45,00 Euro, ISBN-13: 978-3-89910-492-9

(C) Collection Rolf Heyne

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig