Familie Abhängigkeit vom Internet selbst testen

Abhängigkeit vom Internet selbst testen (Foto)
Abhängigkeit vom Internet selbst testen Bild: dpa

Köln - Ist mein Internetkonsum noch normal oder zeige ich schon erste Suchtzeichen? Jugendliche können jetzt selbst testen, wie viel Zeit im Netz normal ist und wann es kritisch wird.Ob ihre Internetnutzung schon eine kritische Stufe erreicht hat, können Jugendliche nun selbst testen.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat einen Selbsttest entwickelt, der klären hilft, ob die aufgebrachte Zeit in Chats, Sozialen Netzwerken oder bei Onlinespielen auf eine Abhängigkeit hinweist. Dazu müssen Jugendliche zum Beispiel Fragen beantworten wie «Wie häufig schlafe ich zu wenig wegen des Internets? Wie oft freue ich mich schon auf die nächste Internetsitzung?», erläutert die Organisation.

Das Testergebnis stuft nicht nur das Surfverhalten ein, sondern gibt Jugendlichen auch Tipps, wie sie ihre Zeit vor dem Computer reduzieren können. Ein Instrument dafür ist beispielsweise der Online-Wecker, der dabei helfen kann, die Zeit im Internet besser im Blick zu behalten. Aufgelistet sind darüber hinaus auch Beratungsstellen vor Ort, an die sich Jugendliche wenden können.

Selbsttest

Online-Wecker

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig