Tourismus Mittelmeer wird wärmer - Badefreuden bei 20 Grad

Hamburg - Die Wassertemperaturen im Mittelmeer steigen - endlich muss man für den Badeurlaub nicht mehr zu den Fernreisezielen fliegen. Wo Wasserratten schon ins kühle Nass springen können, weiß der Deutsche Wetterdienst.Mit dem Start in den Mai sind die Wassertemperaturen an den Küsten Europas stellenweise deutlich gestiegen.

Mittelmeer wird wärmer - Badefreuden bei 20 Grad (Foto)
Mittelmeer wird wärmer - Badefreuden bei 20 Grad Bild: dpa

Das teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Hamburg mit. So ist das Meer zum Beispiel vor Antalya im Vergleich zur Vorwoche um 3 Grad Celsius wärmer geworden, rund um Zypern um 2 Grad. An diesen beiden Ferienzielen können Urlauber jetzt in 20 Grad warmem Wasser baden.

Wem das noch zu wenig ist, der muss weiter verreisen: In dieser Woche gibt es mit den Seychellen, den Malediven, Thailand und den Fidschi-Inseln gleich vier Fernreiseziele mit einer Wassertemperatur von 30 Grad.

Wassertemperaturen in Europa:
Biskaya11-13
Algarve-Küste16-17
Azoren17-19
Kanarische Inseln19-21
Französische Mittelmeerküste14
Östliches Mittelmeer18-20
Westliches Mittelmeer14-17
Adria15-18
Schwarzes Meer13-15
Madeira19
Ägäis17-19
Zypern20
Antalya20
Korfu18
Tunis17
Mallorca16
Valencia16
Biarritz13
Rimini16
Las Palmas19
Wassertemperaturen an Fernreisezielen:
Rotes Meer23
Südafrika18
Mauritius26
Seychellen30
Malediven30
Sri Lanka29
Thailand30
Philippinen23
Fidschi-Inseln30
Tahiti29
Hawaii23
Kalifornien11
Golf von Mexiko27
Puerto Plata26
Sydney23

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig