Partnersuche Fiese Flirtfallen

Das erste Date (Foto)
Das erste Date in der eigenen Wohnung? Dann ist das Desaster garantiert. Bild: iStockphoto

Schon länger auf der Suche nach einem neuen Partner? Dann wird es Zeit für eine neue Bekanntschaft. Doch die Falle lauert im Kopf. Wie das erste Date mit einem potenziellen neuen Partner garantiert zum Flop wird, erklärt news.de.

Alte Beziehungen: Beim ersten Date geht es darum, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Wer allerdings über seine vergangenen Liebschaften schwadroniert, der schafft genau das Gegenteil. Ganz egal ob die Vorzüge oder fiesen Angewohnheiten des oder der Ex dabei angesprochen werden. Werden Sie selbst darauf angesprochen, sollten Sie nur kurze Antworten geben, ohne dabei ins Detail zu gehen.

Geld: Mindestens genauso heikel wie vergangene Beziehungen ist die persönliche finanzielle Situation. Mit dickem Goldkettchen und einer aus allen Nähten platzenden Geldbörse zum Date zu erscheinen, bringt auf der Suche nach einer ernsthaften Partnerschaft genauso wenig, wie über die eigene Arbeitslosigkeit zu jammern. Beim ersten Date ist Geld ein Tabu-Thema.

Für Singles
Die besten Orte zum Flirten
An der Bushaltestelle (Foto) Zur Fotostrecke

Krankheiten: Ob Hühneraugen, Geschlechtskrankheiten oder sonstige Gebrechen - Krankheiten sind ein denkbar schlechtes Gesprächsthema fürs erste Treffen. Wer darüber spricht, mindert die eigene Attraktivität und signalisiert seinem Gegenüber, dass er kein echtes Interesse an der Person hat.

Stammtischparolen: Ob Sie nun meinen, «Lehrer sind faul» oder «Steuern sind die reinste Abzocke», ihre Bekanntschaft werden Sie damit garantiert in die Flucht treiben. Über Politik und Gesellschaft zu sprechen, ist zwar nicht tabu. Unsachlichkeiten gehören aber nicht zu einem angenehmen Abend, schließlich könnte der Gegenüber Lehrer oder Finanzbeamter sein.

Kinder: Für viele Menschen ist die Familienplanung ein wichtiger Bestandteil des Lebens. Doch detailgenau ausgemalte Träume vom Kind können Mann ganz schnell in die Flucht schlagen. Dezent zu fragen, was sich die Bekanntschaft für das eigene Leben vorstellt, ist die bessere Alternative, um die Frage von Familienfreundlichkeit oder Karrieretyp zu klären.

Komplimente: Charmante Worte sind immer willkommen. Sprüche wie «Gott muss einen Engel vermissen ...» gehören allerdings in die Kategorie «Erstes Date, letztes Date». Individuelle Komplimente dagegen haben bessere Chancen. Schauen Sie dafür Ihren Date-Partner einfach mal ganz genau an. Irgendetwas an der Person gefällt Ihnen bestimmt. 

Treffpunkt: Wer sein Date in die Stammkneipe oder gleich in die private Wohnung einlädt, kann das Treffen von vornherein absagen. Sich am Treffpunkt wohl zu fühlen, ist zwar wichtig - aber für beide. Auch Kunstmuseum und Fußballstadion sind eine unglückliche Wahl. Ein neutraler Treffpunkt eignet sich besser. Das muss nicht zwangsläufig ein Restaurant sein. Auch ein gemütliches, nicht zu hektisches Café eignet sich ebenfalls.

15 Flirttipps vom Profi
Sprüche, die unwiderstehlich machen
 (Foto) Zur Fotostrecke

ham/rzf/sca/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Umfrage
Hier an weiteren Umfragen teilnehmen!
Flirtsprüche
WAS IST DIE DüMMSTE ANMACHE?

news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige