Disneyland Paris Mit Micky und Donald rockt der Urlaub

Erwachsene verbinden mit Paris den Eiffelturm. Für Kids bedeutet die französische Metropole ein Fest mit den Helden aus dem Kinderzimmer. In diesem Jahr ganz besonders. Denn Micky, Minnie, Donald und Co. haben Grund zu feiern: Das Disneyland Paris feiert seinen 20. Geburtstag.

Disneyland Paris (Foto)
20 Jahre Disneyland Paris: Das Jubiläum wird mit längeren Öffnungszeiten und einer neuen Show gefeiert. Bild: Disneyland Paris

Die berühmteste Maus der Welt? Das ist ohne Zweifel Walt Disneys Micky Maus. Fast jedes Kind kennt den Helden aus Zeichentrickfilmen und Comics. Dank Micky und seinen Freunden bekommen Kinder im Disneyland Paris leuchtende Augen - und mancher Erwachsene ebenfalls. Auch nach zwei Jahrzehnten buntester Unterhaltung findet die Begeisterung der Besucher keine Ende. Allein im vergangenen Jahr verzeichnete der Park mehr als 15 Millionen Gäste.

Und in diesem Jahr könnten es noch mehr werden. Immerhin feiert der mehr als 2000 Hektar große Park seinen 20. Geburtstag. Frenetisch gefeiert wird das - wie sollte es anders sein - mit einer neuen Show. Pünktlich im April startet «Disney Dreams» und macht aus dem berühmten rosafarbenen Dornröschenschloss eine gigantische Projektionsfläche. Für Peter Pan.

Disneyland Paris: Micky und Co. feiern Geburtstag

Der Junge, der nie erwachsen werden will, und diverse andere Disney-Helden tummeln sich abends zwischen Laserstrahlen, Wasserfontänen und Feuerwerk, verknüpft mit jeder Menge Special Effects. Das Schloss selbst wird dabei zum Sternenmeer, zu Notre Dame, dem Heim des buckligen Glöckners, und zur Spielwiese von Mary Poppins. Für die passende Musik hat Filmmusikkomponist Joel McNeely gesorgt.

Doch dabei bleibt es nicht. Neue Choreographie, neue Musik und schicke Festwagen verwandeln die Main Street in eine Partymeile. Dafür sorgt die «Disney Magic on Parade». Fototermine mit Micky, Minni, Donald, Pluto und Goofy sind übrigens auch gesichert. Mehrmals täglich ist der Disney-Partyzug unterwegs. Haltepunkt: das Dornröschenschloss. Und wer schon immer mal hinter die Kulissen der Disney-Welt schauen wollte, bekommt dazu im Probenraum des Theaters im Fantasyland Gelegenheit - zum Rendez-Vous mit Micky zwischen Bühnenbildern und Kostümen.

Disneyland Paris: Comic-Helden unterwegs
Video: YouTube

Kaum zu schaffen, wenn man auch noch die fünf Themenparks und vier Studios, die Karussells im Disney Village und spannenden Shows erleben will? Kein Problem. Zwischen April und September verlängert das Disneyland Paris die Abendöffnungszeiten. Alternativ bietet sich - nicht nur - für Familien ein Kurztrip mit Übernachtung an. In einem der sechs Hotels oder auf der Davy Crockett Ranch. So lässt sich der Besuch in Disneyland Paris gemütlich angehen, ohne in eine einzige Rennerei auszuarten.

Erwachsene zahlen für ein Tagesticket für beide Parks ab 59 Euro, Kinder ab 53 Euro. Übrigens ist das Disneyland Paris nicht nur im Sommer ein Ferientipp für die ganze Familie. Der Park ist rund ums Jahr geöffnet. In der Regel ab 10 Uhr morgens. Die Anreise lässt sich ganz nach dem persönlichen Geschmack regeln: Das Disneyland Paris ist per Bahn, Bus, Flugzeug und Autobahn verkehrstechnisch gut angebunden.

rzf/sca/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig