Algarve und Mittelmeer Hier gibt's Frühling schon im Januar

Von Sibylle von Kamptz
Keine Lust auf nasskaltes, trübes Winterwetter in Deutschland? Dann sollten Sie im Januar in südlichere Gefilde aufbrechen. Mallorca, die Algarve, Zypern und andere Regionen locken mit milden Temperaturen und der farbenprächtigen Mandelblüte.

An der portugiesischen Algarve beginnt im Januar die Mandelblüte. Wer sich auf Radtouren und Wanderungen durch das bergige Hinterland begibt, erlebt einen intensiven Duft. Einen zauberhaften Blick auf das Naturschauspiel bietet die aus Sandstein erbaute Burg Silves. Sieben Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel Porto Bay Falesia in Albufeira inklusive Halbpension und Flug kosten bei Neckermann-Reisen ab 549 Euro.

Ab Mitte Januar blühen auf Mallorca Millionen von Mandelbäumen um die Wette, während die Insel vor der turbulenten Haupturlaubszeit scheinbar noch einmal Atem holt. Dertour offeriert die Gruppenreise «Frühlingstraum und Mandelblüte» für sieben Übernachtungen mit Halbpension, Flug sowie Ausflügen und Wanderungen ab 513 Euro (Termin: 15. Januar bis 25. März). Das zusätzlich buchbare TUI-Paket «Frühlingserwachen im Blütenzauber» umfasst verschiedene Ausflüge - unter anderem den Besuch einer Mandelbaumplantage, der Tropfsteinhöhlen von Campanet und des Karthäuserklosters in Valldemossa. Es kostet ab 179 Euro (Termine: 30. Januar, 6. und 13. Februar).

Auf dem spanischen Festland ist im Februar die Herrschaft des Winters vorbei. Besonders zu empfehlen sind dann die Provinzen Granada, Almería und Málaga. Im Rahmen einer Studienreise entdecken Urlauber nicht nur Kirchen und Paläste der Städte Ronda, Sevilla, Jerez, Córdoba und Granada, sondern auch bunte Gärten und blühende Bäume. Die Tour «Andalusien zur Mandelblüte» umfasst sieben Übernachtungen mit Halbpension, Flug und Ausflügen und kostet ab 1445 Euro (Termin: 18. Februar, Studiosus).

Die Mandelblüte im Antiatlas gilt als eines der berauschendsten Naturschauspiele Nordafrikas. Höhepunkt ist das Mandelblütenfest in Tafraoute, das um den 20. Februar gefeiert wird. Viele Hotels bieten dann Ausflüge in das Bergstädtchen auf 1000 Metern Höhe an. Bei der einwöchigen Rundreise «Königsstädte» ist die Mandelblüte zwischen den Stationen Marrakesch, Ifran, Fes, Rabat und Casablanca ebenfalls in ihrer ganzen Pracht zu sehen (ab 716 Euro, Start jeweils dienstags, FTI).

Blütenduft liegt ab Februar in Sizilien in der Luft: Zur «Mandelblüte auf Sizilien» führt eine Rundreise, bei der Urlauber durch Palermo und Taormina bummeln, im Zingaro-Naturschutzgebiet wandern, antike Stätten in Syrakus besuchen und die Mosaiken der Villa Casale bei Piazza Armerina bestaunen. Sieben Übernachtungen mit Halbpension, Flug und Ausflugsprogramm kosten ab 1070 Euro (Termin: 11. Februar, Ikarus Tours).

Naturschauspiele
Atemberaubende Naturspektakel

Anfang Februar werden Urlauber auf der Suche nach Frühling auch auf Zypern fündig. Dann ist die milde Frühjahrssonne in Höchstform, sodass es in den Tälern des Troodos-Gebirges keine Blüte mehr in ihrer Knospe hält. Eine Woche mit Übernachtung in einem Studio der Filokypros Houses inklusive Flug und Mietwagen ist ab 519 Euro buchbar (FTI).

ham/eia/kat/news.de/srt

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Umfrage
Hier an weiteren Umfragen teilnehmen!
Reiseplanung
WIE PLANEN SIE IHREN NäCHSTEN URLAUB?

news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige