Kosmetik Anti-Aging-Creme als Unterlage für Lippenstift

Anti-Aging-Creme als Unterlage für Lippenstift (Foto)
Anti-Aging-Creme als Unterlage für Lippenstift Bild: dpa

Berlin (dpa/tmn) - Erst einen Fettstift, dann den Lippenstift auftragen - das geht nicht. Die Farbe halte nicht auf einer rückfettenden Pflege, erläutert Elena Helfenbein, Beautyexpertin des VKE-Kosmetikverbandes. Sie empfiehlt stattdessen einen Anti-Aging-Faltenfüller.

Berlin (dpa/tmn) - Erst einen Fettstift, dann den Lippenstift auftragen - das geht nicht. Die Farbe halte nicht auf einer rückfettenden Pflege, erläutert Elena Helfenbein, Beautyexpertin des VKE-Kosmetikverbandes. Sie empfiehlt stattdessen einen Anti-Aging-Faltenfüller.

Als Unterlage für den Lippenstift «eignen sich schnell einziehende Produkte, zum Beispiel spezielle Anti-Aging-Faltenfüller als Pflege unter dem Lippenstift. Sie polstern kleine Lippenfältchen auf und lassen die Lippen fülliger und ebenmäßiger erscheinen», sagt Elena Helfenbein.

Die Alternative ist eine spezielle Lippenstiftgrundierung, von den Kosmetikfirmen «Lip Base» genannt. «Sie versorgt die Lippen mit Feuchtigkeit, ohne dabei zu fetten, und verlängert die Haltbarkeit von Lippenstift und Lipgloss deutlich», sagt Helfenbein. Die Grundierung verhindere auch, dass der Lippenstift in kleinen Fältchen einzieht.

Für weiche und glatte Lippen ist ein Peeling die beste Unterlage für einen rot angemalten Kussmund. «Einmal in der Woche können die Lippen vorsichtig mit einer weichen Zahnbürste massiert oder mit einem sanften Peeling gepeelt werden», rät die Beautyexpertin. «Dabei werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt und die Durchblutung angeregt. Danach werden Pflegeprodukte optimal von den Lippen aufgenommen.»

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig