Penislineal Gliedmesser gegen Sexpannen

Dass Männer ihre Penisgröße falsch einschätzen, liegt in ihrer Natur. Die Sexualberatungsstelle «Pro Familia» schafft jetzt Abhilfe. Mit einem genormten Penislineal namens Kondometto.

Kondometto (Foto)
Die Sexualberatung «pro familia» hat das Kondometto entwickelt: ein Penislineal, das sein bestes Stück präzise, ehrlich und einfach misst und die richtige Kondomgröße vorschlägt. Bild: pro familia

In der Drogerie um die Ecke gibt es Kondome in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen, genoppt oder glatt, extrafeucht und sogar welche, die im Dunkeln leuchten. Was aber in der großen Auswahl fehlt, ist das Naheliegendste: unterschiedliche Kondomgrößen. Meist findet man nur die Durchschnittsgröße, die nicht weiter als solche ausgewiesen ist und den Eindruck vermittelt, die Gummis wären einheitsgroß und würden jedem passen.

Falsch. Das Durchschnittskondom mit der nominalen Breite von 52 Millimetern ist schnell mal um ganze 18 Prozent zu weit, wenn Mann eigentlich ein Kondom mit der nominalen Breite von 47 Millimetern braucht, und bei einer nominalen Breite von 64 Millimetern ist es um 50 Prozent zu eng. Zwei Drittel der deutschen Männer kaufen deshalb zu große oder zu kleine Verhüterli.

So wird in Deutschland über 100 Millionen Mal pro Jahr mit einem Kondom verhütet, das nicht perfekt sitzt. Dann kann es drücken und im schlimmsten Fall platzen, sich nicht abrollen lassen oder abrutschen und den Schutz komplett ruinieren. Deshalb ist die Wahl der richtigen Kondomgröße so entscheidend.

Ab und an gibt es in Drogerien und Supermärkten auch XS oder XL-Varianten. Aber brauche ich die nun? Gute Frage. Woher soll Mann das wissen? Im Geschäft anprobieren fällt jedenfalls schon mal aus. «Pro Familia» hat nun die Lösung für das kleine Größenproblem: Ab Juli 2011 bietet die Sexualberatung einen handlichen Gliedmesser namens Kondometto an.

Bestellen kann man das kreditkartengroße Hilfsmittel zur Bestimmung der richtigen Kondomgröße per E-Mail an lv.baden-wuertemberg@profamilia.de. Zum Selbstkostenpreis plus Porto für 2 Euro kommt das Kondometto dann diskret nach Hause. Es wurde in Zusammenarbeit mit dem Kondomberater Jan Vinzenz Kraus entwickelt und wird einfach um den Penis gelegt, um die Dicke zu messen. Auf einer Skala verschiedener Kondomgrößen findet Mann dann auf einen Blick die passende.

Dabei geht Pro Familia ins Detail: Es wird nicht nur zwischen peinlichen XS bis stattlichen XL unterschieden, sondern zwischen acht Größen von 45 bis 69 Millimeter. Diese Kennzahlen, die der nominalen Breite des Penis entsprechen, sollen in Zukunft diskret auf der Rückseite der Kondompackungen vermerkt sein, die bald in vielen Drogerien erhältlich sein sollen. Bis jetzt gibt es viele der dank Kondometto messbaren Zwischengrößen aber noch nicht im Laden. Deshalb bietet «Pro Familia» eine Datenbank an, in der man seine individuelle Größe online bestellen kann.

ham/som/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (7) Jetzt Artikel kommentieren
  • Longus
  • Kommentar 7
  • 08.07.2011 11:44
Antwort auf Kommentar 6

Tja...5cm durchmesser bleiben 5cm. da gibt es nichts hinzu zu rechnen. Aber sowas kommt davon wenn man nicht richtig lesen kann. Von querschnitt hatte ich übrigens nichts geschrieben. Dafür, dass deiner so klein ist, kann ich ja nichts wenn bei dir empörung u. neid aufkommen.

Kommentar melden
  • alephnews
  • Kommentar 6
  • 07.07.2011 22:47

5cm Querschn.? Da kommt ja selbst "Majestoso" (berühmter Lippizaner) kaum mit, also bitte mehr Realismus! Das wären 15.7cm Umfang, also ca. Handlänge; wie soll da eine Solo-show bzw. Handbetrieb ausgehen? - U. selbst wenn d. Gute entspr. "Pratzen" hat, passende (im wa. Sinne d. Wortes) Damen wird man an einer Hand abzählen können; Katharina II v. Russland, der man derlei Gelüste nachsagte, ist ja 200 J. tot. Also doch lieber kleinere Brötchen backen!

Kommentar melden
  • Longus
  • Kommentar 5
  • 07.07.2011 22:42
Antwort auf Kommentar 4

Wieso angeber ...? So ein riesenprengel kann auch nachteile haben. Manche frauen wollen keinen sex mehr wenn sie IHN eregiert sehen, weil sie befürchten es könnte weh tun. Hatte mir schon des öfteren gewünscht ER wäre kleiner.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig