Garten Geranien einmal wöchentlich düngen

Geranien einmal wöchentlich düngen (Foto)
Geranien einmal wöchentlich düngen Bild: dpa

Stuttgart (dpa/tmn) - Geranien sind pflegeintensive Pflanzen. Neben dem regelmäßigen Gießen sollten sie auch einmal wöchentlich gedüngt werden. Dafür belohnen sie einen mit einer langen Blütenpracht.

Stuttgart (dpa/tmn) - Geranien sind pflegeintensive Pflanzen. Neben dem regelmäßigen Gießen sollten sie auch einmal wöchentlich gedüngt werden. Dafür belohnen sie einen mit einer langen Blütenpracht.

Sie wollen zweimal täglich gegossen werden, sonst verwelken die Blüten schnell und die unteren Blätter verdorren. Die Pflanzen, die es auch in der prallen Sonne gut aushalten, sollten auch einmal pro Woche Phosphat- und Kalidünger bekommen, rät die Zeitschrift «Dabeim in Deutschland». Außerdem sollte man verwelkte Blütenstängel und Triebspitzen abbrechen. Dank der aufwendigen Pflege blühen Geranien aber von Mai bis in den Herbst hinein.

Die Klassiker für Balkonkästen und Tröge stammen den Angaben zufolge ursprünglich aus Südafrika und sind schon seit dem 17. Jahrhundert in Europa heimisch.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig