12.01.2011, 10.14 Uhr

Sexhoroskop: Der neugierige Zwilling

Männer mit Sternzeichen Zwilling sollen astreine Machos sein. Sie lieben sexy Outfits und das nicht nur an einer Frau. Gruppensex und Sexspielzeugen seien sie auch nicht abgeneigt. News.de fragt sich, ob man so pauschalisieren kann.

Anspruchsvoll, offen für alles, ausgelassen – Sind alle Männer mit Sternzeichen Zwilling so? Bild: news.de

Das sagen die Sexhoroskope ....

... zur Sexualität des Zwillings-Manns (21. Mai bis 21. Juni):

Der Zwilling-Mann ist angeblich sehr anspruchsvoll. Eine gute Figur oder ein umwerfendes Aussehen seiner Frau oder Freundin bänden ihn nicht an selbige. Im Bett lebe er sehr ausgelassen. Er bevorzuge große Spiegel und Dämmerlichter, um den Liebesakt auch mit seinen Augen zu verfolgen. Erotischem Spielzeug und Gruppensex gegenüber wäre er nicht abgeneigt. Der Zwilling-Mann ließe sich gern etwas Neues einfallen und erwarte von seiner Partnerin ebenso ganz bei der Sache zu sein. Der Innenarm, die Handflächen und seine Schulterpartie sollten liebkost werden.

... und geben folgende Tipps zum Verführen des Zwillings:

FOTOS: Horoskope Was sagt das Sternzeichen über SEIN Sexleben?

Machen Sie ihn neugierig. Spielen Sie mit ihm, bringen Sie ihn aus der Fassung. Verabreden Sie sich in einem japanischen Restaurant, genießen Sie die leichte Küche und gehen Sie dann in den besten Nachtclub der Stadt, am besten mit Liveshow. Wenn Sie ihn so in Stimmung gebracht haben, würde er zu Wachs in Ihren Händen. Wie der Rest des Abends gestaltet wird, läge dann ganz bei Ihnen und Ihrer Fantasie.

News.de-Einschätzung:

Das Sexhoroskop des Zwilllings ist - wie die anderer Sternzeichen - sehr pauschal gehalten und passt in gewisser Weise auf fast jeden Mann. Dass er beim Liebemachen etwas von ihr sehen will, ist beispielsweise nicht typisch Zwilling, sondern typisch Mann. Laut Statista-Sexstudie bevorzugen das 88 Prozent der Deutschen, nur 12 Prozent schalten das Licht lieber aus. Vorsicht aber im Ungarn-Urlaub: Dort ist Sex im Dunkeln gesetzlich vorgeschrieben, selbst für Ehepaare im eigenen Haus.

Genauso ist es nichts Zwilling-spezifisches, Gruppensexphantasien zu haben: Die Zeitschrift Laura hat eine Umfage unter 1054 Frauen und Männern zwischen 20 und 60 Jahren durchgeführt und sie nach ihren Sexträumen befragt: 76 Prozent der Männer gaben dabei an, sich Gruppensex zu wünschen. Die Zwillinge würden sich da demnach nicht von ihren Geschlechtsgenossen anderer Sternzeichen unterscheiden und die Aussage ist so nicht viel wert.

brc/ham/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser