Sexhoroskop Die einfühlsame Wasserfrau

Schnellen Sex bekommen Sie von ihr nicht: Die Wassermann-Geborene steht für Wärme, Zärtlichkeit und Verständnis, aber nicht für One-Night-Stands. Am ehesten punkten Sie bei ihr als guter Tänzer. Warum das so ist, erklärt news.de.

Wassermann_w.jpg (Foto)
Zärtlich, verständnisvoll, geduldig – Sind alle Frauen mit Sternzeichen Wassermann so? Bild: news.de

Das sagen die Sexhoroskope ...

... zur Sexualität der Wassermann-Frau (21. Januar bis 19. Februar):

Die Wassermann-Frau versteht es angeblich den Geliebten auf die Folter zu spannen und warten zu lassen. Sie sei die absolut falsche Ansprechpartnerin für schnellen Sex. Im Bett sehr geduldig und Männern gegenüber sehr rücksichtsvoll, werden bei ihr Zärtlichkeit, Wärme, Verständnis, Vertrauen und Gefühle groß geschrieben. Die Wasserfrau liebe ein langes, ausgedehntes Vorspiel - dies bedeute für sie mehr Genuss als der eigentliche Geschlechtsakt. Voraussetzung für erfüllenden Sex sei das Vertrauen und die Nähe zum Partner. Einer langen Liebesnacht stünde, wenn Sie ihre Waden und Fesseln massieren, nichts mehr im Wege.

Horoskope: Was sagt das Sternzeichen über ihr Sexleben?

... und geben folgende Tipps zum Verführen einer Wasserfrau:

Am besten sollten Sie ihr zeigen, wie toll Sie Limbo oder Salsa tanzen. Vielleicht sind Sie sogar Hypnosespezialist? Die Wassermann-Frau stünde auf alles, was originell und etwas anders ist. Seien Sie deshalb nicht zu angepasst, sondern geben Sie sich erfinderisch und fantasievoll. Bringen Sie ihr statt einem Strauß Rosen lieber mehrere rote Luftballons mit.

News.de-Einschätzung:

Die Wassermann-Frau mag ausdauerndes Küssen und Streicheln vor dem Sex – welche Überraschung: Laut einer Umfrage unter 10.000 Glamour-Leserinnen wünschen sich 56 Prozent aller Damen ein längeres Vorspiel. Diese Eigenart ist also eher typisch Frau als typisch Wassermann.

Und auch die anziehende Wirkung guter Tänzer auf Frauen (und nicht nur Wasserfrauen) ist längst bewiesen: Forscher der Uni Göttingen und der britischen Northumbria University in Newcastle fanden mit Hilfe von Computersimulationen heraus, dass die beweglicheren Männer von den Testfrauen durchweg als attraktiver bewertet wurden. Die Forscher glauben, dass diese Bewegungen Signale über die Gesundheit, Lebenskraft, körperliche Stärke und die Zeugungsfähigkeit des Mannes geben können. Sie können also genauso tanzend auch bei anderen Sternzeichen punkten.

brc/ham/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig