Ampullenkuren Mini-Kraftwerke für die Haut

Sie sind wenige Zentimeter groß, tragen nur einige Milliliter Flüssigkeit in sich und versprechen, dank konzentrierter Wirkstoffe, große Effekte: Ampullenkuren. Doch wirken sie, wie es die Hersteller versprechen? News.de hat nachgefragt.

Ampullenkuren (Foto)
In den Ampullen steckt die geballte Kraft konzentrierter Wirkstoffe. Sie sollen vor allem gegen die Zeichen vorzeitiger Hautalterung wirken. Bild: Dr. Grandel

Sie sind in jedem Drogeriemarkt, bei der Kosmetikerin und in Schönheitszentren erhältlich. Und sie sollen für glatte, schöne Haut sorgen. Die Liste der Inhaltstsoffe der Ampullenkuren ist lang und ihre Wirkungen vielfältig. Für nahezu jedes Hautproblem gibt es eine Lösung in Form eines Glasröhrchens mit potentem Inhalt.

Dr. Angelika Rietz stuft die kleinen Helfer als sinnvoll ein. Gerade wenn es um Hautalterung sowie die Hautkrebsprophylaxe geht, sieht  die Dermatologin und Leiterin des Dermazentrums in München die Wirkstoffkuren ganz vorn.

Um sich vor dem Urlaub auf die Sonne vorzubereiten, sei Vitamin CAscorbinsäure als Wirkstoff einer solchen Kur, hervorragend geeignet. Eine Behandlung vor Antritt der Reise, stärkt die Abwehr der Haut gegen schädliche UV-Strahlung und das sogenannte Photoaging, das Altern durch Sonnenstrahlen. Sich regelmäßiges am Strand oder im Skiurlaub einzucremen, können die Kuren jedoch nicht ersetzen.

Auch wenn die Haut die Fähigkeit verliert sich selbst zu reparieren, schlaff und faltig wird, können Kuren ihr wieder auf die Beine helfen. Denn die Ampullen enthalten laut Rietz wertvolle und konzentrierte Inhaltsstoffe, die der Haut zu Gute kommen.

Das unterscheidet sie von herkömmlicher Gesichtspflege. Hier sind die Wirkstoffe in eine Cremegrundlage eingearbeitet und nicht so hoch konzentriert. Eine Ampullen-Anwendung enthält jedoch die geballte Wirkstoffmenge, die direkt auf die Haut aufgetragen wird und so die natürliche Regulationsfähigkeit der Haut wiederherstellen soll.

So wenden Sie die Produkte richtig an

Die Kuren im Drogerieregal sind häufig für eine einwöchige Behandlung gedacht. Eine siebentätgige Anwendung hält Rietz nicht für zweckdienlich. Bessere Effekte brächte eine sechswöchige Kur, bei der zwei- bis dreimal wöchentlich der Inhalt einer Ampulle aufgetragen wird.

Das ist vor allem deshalb sinnvoll, weil sich die Haut im Schnitt alle vier Wochen erneuert. Abends, nach der gründlichen Reinigung von Gesicht, Hals und Dekolletee, tragen Sie das Serum auf diese Hautpartien auf. Da sich die Haut nachts regeneriert, nimmt sie die Wirkstoffe besonders gut auf und kann sie optimal verwerten.    

Gerade wenn es Ihnen um Hautalterung und deren Vorbeugung geht, leisten die kleinen Glasröhrchen wertvollen Beistand. Bevor Sie zu Botox, Skalpell oder ähnlichen Methoden greifen, kann eine Kur wahre Wunder wirken. Je nach Hautbild und Beschwerden ist die Behandlung auszuwählen. So sind im Handel auch spezielle Ölkapseln zur Versorgung besonders trockener Haut erhältlich.

Rietz hält diese jedoch für unnötig, da das Öl die Haut verstopfen kann und sie irgendwann schlichtweg überpflegt ist. Das merken Sie spätestens, wenn Rötungen, Pickel und Irritationen auftreten. Außerdem haben pflanzliche Öle immer ein Allergierisiko.

Welche Wirkstoffe dienen welchem Zweck?

Vitamin E
Vitamin E sorgt für eine ausreichende Durchfeuchtung der Haut und hilft ihr, diese auch in den unteren Hautschichten zu speichern. Es wirkt beruhigend bei Reizungen und kurbelt die Wundheilung an.

Vitamin A (auch Retinol)
Regt den Stoffwechsel und somit die Erneuerung der Hautzellen an und kämpft gegen freie RadikaleDie Winzlinge beschleunigen das Altern und machen krank. . Es ist essentiell wenn es um die Struktur und Gesundheit des Gewebes geht. Dadurch wird Vitamin A zum echten Faltenkiller.

Traubenkernextrakt
Traubenkernextrakt (auch OPC) leistet einen wertvollen Beitrag in der modernen Hautpflege. Es wirkt antioxidativAntioxidantien wirken dem Verderb von Körpergewebe und Nahrungsmitteln durch Sauerstoff, Licht und Metallspuren entgegen und enthält Flavonoideeine Gruppe sekundärer Pflanzenstoffe, denen besondere antioxidative Eigenschaften zugeschrieben werden , die zu den sekundären Pflanzenstoffen gehören. Der Extrakt aus den Kernen der Traube kann Falten glätten und der Haut verlorene Spannkraft wiedergeben.

Hyaluronsäureist ein sehr wichtiger Bestandteil des Bindegewebes; sie besitzt die Fähigkeit relativ große Mengen an Wasser zu binden, ist Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit und wirkt als Schmiermittel bei allen Gelenkbewegungen
Die berühmte Säure kommt ganz natürlich im menschlichen Gewebe vor. Doch mit dem Alter verringert sich der Anteil und die Haut verliert an Spannkraft und Feuchtigkeit. In Cremes und SerenMehrzahl von Serum erhöht Hyaluronsäure den Gehalt der Feuchtigekeit in der Haut und mildert so Trockenheitsfältchen. Sie kann auch per Injektion unter die Haut oder mit Laser und anschließender Massage verabreicht werden.

Nachtkerzenöl
Das Öl aus den Samen der Gemeinen Nachtkerze enthält essentielle FettsäurenFettsäuren, die der Körper nicht herstellen kann und die daher mit der Nahrung aufgenommen werden müssen , vor allem Gamma-Linolensäureeine dreifach ungesättigte Omega-6-Fettsäure , die sich positiv auf das Hautbild auswirken. Es beugt Hautkrankheiten wie Ekzemen vor und wird auch therapiebelgeitend bei Neurodermitis oder Schuppenflechte eingesetzt. Der Wirkstoff regeniert die Haut und beugt Trockenheit vor.

Koenzym Q10 (auch Ubichinon)
Das Koenzym Q10 soll der Hautalterung vorbeugen und ist deshalb in vielen Pflegeprodukten zu finden. Außerdem wird ihm eine antioxidative Wirkung und der Schutz vor freien Radikalen zugeschrieben. Q10 ist in vielen Lebensmitteln wie Fisch, Nüssen oder auch Innereien enthalten. Der Körper produziert es jedoch auch selbst. Experten streiten deshalb, ob der Zusatz in Cremes tatsächlich nötig ist oder nur der Werbung dient.

ham/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig