Herpes Tabletten gegen Lippenbläschen

Zu viel Sonne kann Lippenherpes hervorrufen (Foto)
Auch ein Zuviel an Sonne kann Lippenherpes hervorrufen. Sobald die Lippen jucken, sollte man handeln. Bild: dpa

Viele Deutsche leiden an Herpes. Wen es so richtig erwischt hat und wer nicht nur ein Bläschen, sondern viele zu cremen hat, der ist mit Tabletten besser beraten, weiß die Apotheken Umschau.

(PR-Meldung) Einzelne Herpesbläschen am Mund lassen sich heute mit Hilfe einer Salbe gut behandeln. In schweren Fällen kann der Arzt aber auch Tabletten mit dem Wirkstoff Aciclovir verschreiben, der auch in Salben enthalten ist. «Das ist beispielsweise notwendig, wenn mehrere Bläschengruppen um den Mund herum oder sogar schwere Schwellungen auftreten», erklärt Professor Gerd Gross vom Universitätsklinikum Rostock in der Apotheken Umschau (4/2011). Bei sehr häufigem, schwerem Lippenherpes könne sogar eine Dauertherapie mit dem Wirkstoff in Tablettenform in Erwägung gezogen werden. Das müsse aber in jedem Fall individuell geprüft und vom behandelnden Arzt überwacht werden. Das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau  liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Quelle: Unternehmensmeldung vom Verlag Wort und Bild/bok/reu/news.de
 

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig