Fahrradhelme Nicht schön, aber schön sicher

Designerhelm Tatoo (Foto)
Vorbild Gürteltier: Julien Bergignat entwickelte einen Fahrradhelm, der mit wenigen Handgriffen zum flachen Blatt wird und umgekehrt. Bild: fahrradhelme-online.de

Sie können Leben retten und sind dennoch verpöhnt.

(PR-Meldung) Die Deutschen lieben ihr Fahrrad, doch sie verschmähen den Fahrradhelm. Bei Teenagern gilt er als uncool, bei den Straßenbikern als lästiger Begleiter. Sein Ruf ist negativ belegt und dass, obwohl das Tragen eines Helmes für eindeutig mehr Sicherheit sorgt. Das Unfallrisiko lässt sich mit ihm natürlich nicht minimieren. Weder sogt dieser für mehr Achtsamkeit, noch für korrektes Verhalten im Straßenverkehr. Doch der Radhelm schützt gerade dann, wenn es zu Stürzen kommt! Wenn der Albtraum eines jeden Bikers zur Realität wird und ein Autofahrer unachtsam die Tür aufreißt. Wenn im Frühling die Straßen glatt sind und der Radler die Kontrolle über sein Fahrgefährt verliert. Es sind nicht zwangsläufig die schweren Verkehrsunfälle, in die ein Fahrradfahrer verwickelt ist. Häufig sind es die kleinen Stürze aus kurzer Unachtsamkeit, die zu schweren Kopfverletzungen führen.

Der Helm zählt heute zur Standardausrüstung eines jeden Mountainbikers, Rennradfahrers oder eines Tourenradlers. Im Straßenverkehr jedoch wird er übersehen. Dass ein Helm dem Sitz der gegelten Frisur nicht gerade förderlich ist, sollte bei der Entscheidung für diesen sekundär sein. Bei seiner Anschaffung sollte man auf Qualität und Gütesiegel achten. Kriterien wie optimale Passform oder helle, reflektierende Farben sind ein weiteres Plus in puncto Sicherheit. Für das Wohlfühlen mit Radhelm sorgen Ausstattungselemente wie Belüftungssystem, ein federleichtes Gewicht und Insektenschutz. Die ideale Helmgrösse bestimmt man am besten mit einem Maßband. Aufprobieren ist aber immer am besten. Hochwertige Radhelme lassen sich mittels Drehknopf auf jede Kopfgröße optimal anpassen und berücksichtigen gleichermaßen Kriterien, die dem Komfort dienen.

Quelle: Unternehmensmeldung der Sport Forster GmbH/openpr/KABO/reu/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig