10.11.2019, 16.00 Uhr

Familie Dr. Kleist: Verlierer des Tages

Francis Fulton-Smith wird von seinem Hausarzt geschimpft

Wie realistisch ist Francis Fulton-Smiths TV-Rolle als Arzt? Bild: imago images/Future Image/F. Kern/spot on news

Schauspieler Francis Fulton-Smith (53, "Schweinskopf al dente") ist seit 2004 als Internist Dr. Christian Kleist in der ARD-Vorabendserie "Familie Dr. Kleist" zu sehen. Doch wie realsitisch ist die Darstellung des Arztes? Einer rügt ihn dafür regelmäßig: "Mein Hausarzt schimpft deswegen immer mit mir", erzählte der 53-Jährige dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber".

Die Serie "Ihr Auftrag, Pater Castell" mit Francis Fulton-Smith hier kaufen

Der Grund: Die Rolle sei zu idealisiert. Fulton-Smith räumt ein, dass die Nachhaltigkeit, mit der sich sein TV-Arzt in die medizinischen Probleme hineinversetze und wie viel Zeit er sich für seine Patienten nehme, sei in der Serie "natürlich idealisiert" dargestellt.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser