09.11.2019, 18.33 Uhr

Prinz William und Prinz Harry : Werden SIE sich nach dem Streit wieder versöhnen?

Kate Middleton, Prinz William, Meghan Markle und Prinz Harry treffen nach den Gerüchten über ihre zerbrochene Beziehung während des Remembrance Days wieder aufeinander. Die Spannung steigt: Werden sie sich die vier Royals versöhnen?

Eisige Stimmung? Prinz William, Prinz Harry, Kate Middleton und Meghan Markle treffen nach dem Zwist wieder aufeinander. Bild: picture alliance/Victoria Jones/PA Wire/dpa

Darauf hat die Welt lange gewartet. In den letzten Monaten herrschte zwischen den Fab Four Kate Middleton, Prinz William, Meghan Markle und Prinz Harry eine eisige Stimmung. Besonders die Beziehung der Brüder wird bei zahlreichen Feierlichkeiten zum Remembrance Day auf die Probe gestellt. Werden sie wieder zueinander finden oder wird weiterhin ein eisiger Wind wehen?

Prinz Harry und William: Endlich wieder vereint zum Remembrance Day

Monatelang war in den Medien die Rede von einer Fehde zwischen Prinz Harry, Prinz William sowie deren Frauen Kate Middleton und Meghan Markle. Nach dem Frust Interview in der TV-Doku "Harry & Meghan - eine afrikanische Reise" sagte Prinz Harry über das brüderliche Verhältnis ganz offen "Wir befinden uns momentan auf unterschiedlichen Wegen". Damit sorgten sie wieder für Ärger im britischen Königshaus, weil solche privaten Geständnisse nicht gerne im Palast gesehen werden.

Royals stehen "unter Druck"

Mit Spannung wird erwartet, welche Atmosphäre bei der Begegnung zum Remembrance Day herrschen wird. Los geht es am Samstagabend mit einer Gala in der Lononer Royal Albert Hall zum Gedenken an die Toten bei der die britischen Prinzen William (37) und Harry (35) aufeinander treffen werden. Auch die Herzoginnen Kate (37) und Meghan (38) werden dabei sein.

Der Anlass ist ernst, daher verbietet sich ohnehin Herumscherzen oder Lachen. Doch wird es geradezu frostig werden? Laut der Körpersprache Expertin Judi James werden die Männer unter einem "großen Druck" stehen. Ihrer Meinung nach müssen beide während der anstehenden Events miteinander sprechen, um so weitere Spekulationen über den herrschenden Bruder-Krieg endlich aus dem Weg zu räumen.

Expertin: So können Prinz William und Prinz Harry Gerüchte aus dem Weg räumen

Es wäre wichtig nach den Auftritten, wo sie sich eher ignoriert haben, sich endlich zu unterstützen und ihre "echte Liebe für einander", über die Prinz Harry sprach zu zeigen. da die Royals echte Medien-Profis sind, werden sie sich als Einheit zeigen, wie Brittany Barger, Chef-Autorin bei "Royal Central, auf "Daily Star Online" erzählte. "Ich denke sie werden freundlich sein und versuchen die Medien und die Öffentlichkeit über ihre Beziehung beruhigen." Wir dürfen gespannt sein, ob die Gerüchte um die

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser