14.10.2019, 10.28 Uhr

Robert Forster ist tot: Hirntumor! "Breaking Bad"-Star mit 78 Jahren gestorben 

Robert Forster ist tot. Er starb ausgerechnet an dem Tag, an dem sein letzter Film, "El Camino: Ein 'Breaking Bad'-Film", Premiere feierte. Der US-Schauspieler wurde 78 Jahre alt. Woran der Schauspieler starb. lesen Sie hier.

US-Schauspieler Robert Forster ist gestorben. Bild: Brent Perniac/AdMedia/ImageCollect

Trauer bei allen "Breaking Bad"-Fans, die den Ableger-Film"El Camino" bei Netflix bereits gesehen haben. Dramatischer Zufall: Am Tag der Premiere ließ einer der Darsteller sein Leben. US-Schauspieler Robert Forster (1941-2019) ist tot. Er ist am Freitag im Kreis seiner Familie zuhause in Los Angeles gestorben.

Robert Forster ist tot: Serien-Star starb an einem Hirmtumor

Wie sein Sprecher dem "Hollywood Reporter" weiter mitteilte, erlag er einem Hirntumor. Er wurde 78 Jahre alt. Forster starb ausgerechnet an dem Tag, an dem sein letzter Film, "El Camino: Ein 'Breaking Bad'-Film" (2019), auf Netflix Premiere feierte.Robert Forster war zweimal verheiratet und hinterlässt drei Töchter und einen Sohn.

Lesen Sie auch:DDR-Schlagerstar ist mit 76 Jahren verstorben

Robert Forster stirbt mit 78 Jahren in Los Angeles: In diesem Filmen spielte er mit

Bekannt war er außerdem aus dem Gangsterfilm "Jackie Brown" (1997) von Quentin Tarantino (56) - für Forster gab es dafür sogar eine Oscar-Nominierung - sowie aus David Lynchs (73) Kultfilm "Mulholland Drive" (2001). In der US-Serie "Last Man Standing" und in der Fortsetzung der Kultserie "Twin Peaks" im Jahr 2017 spielte Forster ebenfalls mit.

"El Camino": Was hat der "Breaking Bad"-Film zu bieten?

2013 fand "Breaking Bad" nach fünf Staffeln und 62 Episoden sein Ende. In der Zwischenzeit hat die Serie einen spanischen Abklatsch namens "Metástasis" und einen - wie die Original-Serie sehr beliebten - Ableger in Form von "Better Call Saul" erhalten. Eines fehlte bislang aber noch - ein Film, der anders als das Spin-off nicht vor "Breaking Bad" spielt, sondern erzählt, wie es mit Jesse Pinkman alias Aaron Paul (40) weitergeht. Genau in diese Bresche springt nun seit 11. Oktober der Netflix-Film "El Camino".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

"Last Man Standing" mit Robert Forster - hier die US-Serie ansehen.

rut/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser