11.10.2019, 23.30 Uhr

Casting: Naomie Harris wurde von einem anderen Star begrapscht

Ein sehr berühmter Schauspieler hat Naomie Harris während eines Castings unsittlich berührt - und dem Regisseur war es offenbar egal.

Naomie Harris während eines Events in Pasadena Bild: Kathy Hutchins / Shutterstock.com/spot on news

Naomie Harris (43, "James Bond 007: Spectre") wurde während eines Vorsprechens für einen Film von einem sehr bekannten Schauspieler unsittlich berührt. Das hat die britische Schauspielerin nun im Gespräch mit dem "Guardian" erzählt. Der Vorfall habe sich ereignet als sie in ihren Mittzwanzigern war.

"Moonlight" und viele weitere Filme mit Naomie Harris sehen Sie hier!

"Ich war bei einem Vorsprechen und er hat seine Hand unter meinen Rock geschoben", erzählt Harris. Besonders schockiert sei sie davon gewesen, dass sowohl der anwesende Regisseur als auch der Casting Director geschwiegen hätten. "Und natürlich hat keiner irgendwas gesagt, weil er so ein riesiger Star war und noch immer ist", erklärt sie weiter. Um welchen Kollegen der Schauspielerin es sich genau handle, erzählt sie allerdings nicht.

Harris ist seit den späten 1980er Jahren im Filmgeschäft tätig. Zu ihren letzten Filmen zählen unter anderem die Bond-Streifen "Skyfall" und "Spectre" sowie der Hollywood-Blockbuster "Rampage - Big Meets Bigger" mit Dwayne "The Rock" Johnson (47) und das vielfach gelobte Drama "Moonlight", für das Harris eine Oscar-Nominierung als beste Nebendarstellerin erhielt.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser