18.10.2019, 15.14 Uhr

Sebastian Preuss privat: Knast-Beichte! Der RTL-"Bachelor" war ein richtiger Bad-Boy

Wer bei RTL als "Bachelor" Rosen verteilen darf, fällt meist in die Kategorie perfekter Schwiegermuttertraum - doch bei Sebastian Preuss ist das anders. Der "Bachelor" 2020 saß bereits im Gefängnis!

Rosenkavalier mit dunkler Vergangenheit: Der neue "Bachelor" Sebastian Preuss hat bereits Gefängnisluft geschnuppert. Bild: TVNOW / Stephan Pick

Neun Single-Männer wurden von RTL in der Geschichte von "Der Bachelor" bereits zum Rosenkavalier geadelt und durften in der Kuppelshow auf Brautschau gehen. Auch 2020 wird es eine neue - die inzwischen zehnte - Staffel von "Der Bachelor" geben. Als neuer Herzensbrecher wurde jüngst Sebastian Preuss vorgestellt, der ab Januar 2020 im TV zu sehen sein wird.

Wer ist überhaupt Sebastian Preuss?

RTL hat bereits einige private Details über den neuen "Bachelor" verraten. 29 Jahre ist der gebürtige Münchner alt. Abseits des TV-Parketts übt Sebastian Preuss einen soliden Beruf aus: Der neue "Bachelor" ist eigentlich Malermeister, hat sich jedoch als Sportler ein zweites Standbein aufgebaut. Sebastian Preuss ist nämlich auch als Kickboxer im Profilager aktiv. Als seine privaten Vorlieben zählt Sebastian Preuss RTL gegenüber "die Natur, Sportlichkeit (und) Menschen" auf - diese spiegeln sich auch auf dem Instagram-Account des Münchners wieder.

Wenn Sie das Bild von Instagram nicht sehen können, klicken Sie hier!

Wenn Sie das Bild von Instagram nicht sehen können, klicken Sie hier!

Sebastian Preuss: "Der Bachelor" 2020 hat eine düstere Vergangenheit

Der 29-Jährige aus München ist wie seine "Bachelor"-Vorgänger ein echter Hingucker und der Inbegriff des Frauenschwarms - doch Sebastian Preuss hat auch düstere Kapitel in seiner Biografie, wie die Informationen bei RTL durchblicken lassen. Der Muckimann, der als Kickbox-Profi aktiv ist und als Malermeister einen eigenen Betrieb mit drei Angestellten führt, ist inzwischen auf der Erfolgsstraße angekommen. Doch das war nicht immer so.

Gefängnis-Beichte! Sebastian Preuss in U-Haft wegen Körperverletzung

Wie Sebastian Preuss im Gespräch mit RTL verriet, geriet er in jungen Jahren auf die schiefe Bahn. "Meine Mutter war alleinerziehend mit drei Kindern und musste sehr viel arbeiten", blickt der heute 29-Jährige auf seine Kindheit zurück. "Ich bin abgerutscht, habe mich an falsche Freunde gehängt." Das sollte dem Münchner ernsthafte Schwierigkeiten bereiten, wie er weiter ausführt: "Das hat sich solange aufgestaut, bis ich mit 18 Jahren für ein halbes Jahr wegen Körperverletzung in Untersuchungshaft saß", gibt Sebastian Preuss freimütig zu.

Sebastian Preuss hat mit Jugendproblemen abgeschlossen

Nach seinen Konflikten mit dem Gesetz hat sich der neue "Bachelor" jedoch besonnen und ein neues Kapitel aufgeschlagen: "Alles, was hinter mir liegt, kann ich leider nicht mehr ändern - ich kann es nur besser machen. Daran arbeite ich jeden Tag", so Sebastian Preuss gegenüber RTL.

"Bachelor" Sebastian Preuss ist nach zwei Beziehungen wieder Single

Nach eineinhalb Jahren Single-Dasein fühlt sich Sebastian Preuss als neuer "Bachelor" bereit für eine neue Beziehung - sollte sich in der RTL-Kuppelshow die Frau fürs Leben finden, wäre es die dritte ernsthafte Beziehung für den 29-Jährigen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser