10.10.2019, 20.21 Uhr

Meghan Markle: Royaler Umzugs-Schock! Verlässt Herzogin Meghan jetzt die Briten?

Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle fürchten um ihre Privatsphäre. Angeblich wollen die beiden den Briten den Rücken kehren und planen einen Umzug nach Nordamerika. 

Wollen Herzogin Meghan und Prinz Harry Großbritannien verlassen? Bild: dpa

Prinz Harry und Herzogin Meghan fühlen sich bedroht und gehen nun gerichtlich gegen die britische Boulevardpresse vor. Doch nicht nur juristisch will das royale Traumpaar seine Privatsphäre schützen. Nachdem in den vergangenen Monaten immer wieder laut wurde, dass Meghan Markle gemeinsam mit ihrem Mann Großbritannien verlassen wolle, sorgt nun ein Insider für neue Spekulationen. Verschlägt es die ehemalige "Suits"-Schauspielerin und den Briten-Prinzen etwa nach Nordamerika?

Planen Meghan Markle und Prinz Harry den Umzug nach Kanada?

Wie "newidea.com" schreibt, erwägen Prinz Harry und die Herzogin von Sussex offenbar den Umzug nach Kanada. Vor einiger Zeit gab es bereits Gerüchte über einen Wohnwechsel in die USA. Kanada hätte jedoch einige Vorteile. "Meghan und Harry haben darüber nachgedacht, nach Kanada zu ziehen, da es Teil des Commonwealth ist", will das Portal von einer nicht genannten Quelle wissen. Abwegig wären derartige Umzugspläne nicht. Immerhin lebte Meghan Markle wegen der TV-Serie "Suits" für einige Jahre in Toronto.

Umzug zum Schutz der Privatsphäre von Herzogin Meghan

Die Berichterstattung der britischen Presse solle die Herzogin zu tiefst verletzt und auch die Beziehung zu Prinz Harry beeinträchtigt haben, ist sich die Quelle sicher. "Harry ist besorgt, dass die jüngste Verletzung der Privatsphäre Auswirkungen auf seine Beziehung zu Meghan sowie auf ihre Beziehung zur königlichen Familie und zur Öffentlichkeit hat", zitiert "newidea.com" die Quelle.

Ein Umzug nach Kanada könnte die Privatsphäre von Prinz Harry, Herzogin Meghan sowie ihrem Sohn Archie Harrison schützen. Ein offizielles Statement des Königshauses zu den neuesten Gerüchten gibt es jedoch nicht. Solange bleiben es lediglich Spekulationen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser