10.10.2019, 10.55 Uhr

Peter Weber: Sind die Dreharbeiten jetzt in Gefahr? "Bachelor"-Gesicht nach Unfall zerfetzt

Ist die neue "Bachelor"-Staffel in den USA in Gefahr? Der 27-jährige Junggeselle Peter Weber hat sich bei einem Golfunfall schwer verletzt. Zwei Gläser sollen sich in sein Gesicht gebohrt haben.

Der US-"Bachelor" hat sich bei einem Unfall schwer verletzt. Bild: AdobeStock / spotmatikphoto

Schock-Meldung aus den USA! Der "Bachelor" 2020 hat sich bei einem Golfunfall schwer verletzt. Sein Gesicht wurde förmlich zerfetzt, heißt es. 22 Stiche seien nötig gewesen.

US-"Bachelor" Peter Weber schwer verletzt

Peter Weber wurde als "Pilot Pete" bekannt und nahm an der letzten Staffel der US-Ausgabe von "Die Bachelorette" teil. Doch mit der großen Liebe wollte es dort nicht so recht klappen, nun will er sein Glück als nächster "Bachelor" versuchen. Doch ob die Dreharbeiten nach diesem schweren Unfall nun überhaupt stattfinden können?

Sie können das Instagram-Foto von Peter Weber nicht sehen? Dann hier entlang.

Sturz beim Golf spielen: Gläser bohren sich in "Bachelor"-Gesicht

Wie der "Daily Star" meldet, stürzte der 27-Jährige beim Golf in Costa Rica und zog sich schwerste Gesichtsverletzungen zu. So heißt es, dass er auf zwei Cocktailgläser stürzte. Das Glas bohrte sich in seine Haut und zerschnitt sein Gesicht. Zur Ursache herrscht allerdings Uneinigkeit: Während es in einem Bericht heißt, dass Weber gerade nach seinen Golfschlägern griff, als sich das Unglück ereignete, schreibt eine andere Quelle, dass der neue "Bachelor" gerade ins Golfkart steigen wollte. Dabei stürzte er und bohrte sich die Gläser, die er trug, ins Gesicht.

Er wurde sofort ins nächste Krankenhaus gebracht und behandelt. Eigentlich sollten die Dreharbeiten für die nächste "Bachelor"-Staffel in wenigen Tagen weitergehen. Das dürfte sich nun verzögern.

Lesen Sie auch:"Ich bin schwul!" "Bachelor in Paradise"-Star outet sich öffentlich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser