Von news.de-Redakteurin - 05.10.2019, 07.59 Uhr

Meghan Markle auf Südafrika-Reise: Sexy Beinschlitz! Zeigt Herzogin Meghan hier SCHON WIEDER zu viel?

Meghan Markle, Prinz Harry und Söhnchen Archie touren momentan durch Südafrika. Doch ausgerechnet bei ihrem letzten öffentlichen Termin tappt Herzogin Meghan in die Fashion-Falle. Zeigt sie in diesem Kleid zu viel nackte Haut?

Meghan Markle zeigte in Südafrika zu viel Haut. Bild: dpa

Der finale Tag der royalen Rundreise von Meghan Markle und Prinz Harry ist angebrochen. Verbrachten sie die letzten sechs Tage getrennt voneinander, absolvieren sie heute ihre letzten Termine noch einmal gemeinsam. In Tembisa, einer Gemeinde in Johannesburg, besuchten der Herzog und die Herzogin von Sussex junge Unternehmer, um mit ihnen über Kreativität und soziales Unternehmertum zu sprechen.

Meghan Markle mit Prinz Harry nach Trennung wieder vereint

In ihren Instagram-Storys nahmen Herzogin Meghan und ihr Mann ihre Follower, mittlerweile folgen dem royalen Traumpaar auf dem Foto- und Video-Netzwerk 9,6 Millionen Menschen, mit zu dem royalen Termin. Besonders Meghan Markles Kleid sticht beim Ansehen der kurzen Videoclips sofort ins Auge. Die 38-Jährige hatte sich für ein helles Hemdkleid mit raffinierter Schnürung in der Taille entschieden.

Meghan Markle mit Beinschlitz: Zeigt Herzogin Meghan ZU VIEL Haut?

Was auf den ersten Blick recht bieder klingt, wusste die Frau von Prinz Harry elegant in Szene zu setzen. Die Knopfleiste des Hemdkleides war augenscheinlich nicht bis zum Ende zugeknöpft und auch die runden Säume ermöglichten an der Seite einen Blick auf ihre gertenschlanken Beine. Was wohl Queen Elizabeth II. dazu sagen würde? So viel nackte Haut sieht die Monarchin üblicherweise nicht gern. Herzogin Kate für ihren Teil hält sich immer an das ungeschriebene Gesetz und trägt zumeist nur Kleider, die auf Kniehöhe enden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

On the final day of their tour of Africa, The Duke and Duchess visited Tembisa, a township in Johannesburg, to meet young entrepreneurs at a hub that helps create opportunity, and is a hive for creativity and social enterprise. Discover more of the visit in our stories. The Duke said: “It’s moments like today and meeting all of you, that inspires us. Whether supporting young entrepreneurs, empowering women and girls, or challenging the issue of gender-based violence; whether it’s been planting trees, clearing landmines, or protecting the most beautiful creatures and places on the planet, these experiences have affirmed our love of Africa, and the issues that are so important to us. We will firmly stand up for what we believe. We are fortunate enough to have a position that gives us amazing opportunities, and we want to do all we can to play our part in building a better world. We will always seek to challenge injustice and to speak out for those who may feel unheard. So no matter your background, your nationality, your age or gender, your sexuality, your physical ability, no matter your circumstance or colour or of your skin – we believe in you, and we intend to spend our entire lives making sure you have the opportunity to succeed – and to change the world.” #RoyalVisitSouthAfrica

Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am

Sie können das Instagram-Video nicht sehen? Klicken Sie hier!

Doch es ist nicht das erste Mal, dass Meghan Markle mit einem Beinschlitz-Kleid für einen Aufschrei im Palast sorgt. Bereits bei ihrer ersten royalen Reise durch Australien zeigte sie sich in äußerst gewagtem Kleid mit Mega-Beinschlitz.

FOTOS: Meghan Markle und Prinz Harry Die schönsten Bilder ihrer Afrika-Reise

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser