02.10.2019, 20.47 Uhr

Karel Gott ist tot: Fans trauern! Schlagerstar (80) an Krebs gestorben

Die Musikwelt trägt Trauer: Karel Gott ist tot. Der tschechische Schlagerstar ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Erst kürzlich hatte er publik gemacht, dass er an Blutkrebs (Leukämie) erkrankt ist.

Karel Gott ist mit 80 Jahren gestorben. Bild: dpa

Große Trauer um Karel Gott. Der tschechische Schlagerstar ist mit 80 Jahren gestorben. Erst vor wenigen Wochen hatte der Sänger seine Fans mit der Nachricht geschockt, dass er an Blutkrebs erkrankt sei. Vor rund anderthalb Jahren sei bei ihm ein Myelodysplastisches Syndrom entdeckt worden, legte der Sänger Mitte September offen. Das sei eine Erkrankung des Knochenmarks, welche die Blutbildung beeinträchtigt.

Karel Gott ist tot - Schlagerstar mit 80 Jahren gestorben

"Ich bin froh, dass ich zu Hause im Kreise meiner Familie sein kann", erklärte der 80-Jährige noch vor wenigen Wochen in einem emotionalen Facebook-Beitrag. Doch der Krebs war stärker. Wie dietschechische Nachrichtenagentur CTK am Mittwoch unter Berufung auf seine Sprecherin berichtet, sei Karel Gottam Dienstagabend kurz vor Mitternacht gestorben.

Karel Gott besiegte vor drei Jahren den Krebs

Erst vor drei Jahren hatte Karel Gott eine andere schwere Krebserkrankung überstanden, damals wurde bei dem Schlagersänger Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert. Karel Gott steht seit mehr als 60 Jahren auf der Bühne und hat Schätzungen zufolge mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft. Zu seinen wohl bekanntesten Hits zählen"Biene Maja", "Lady Carneval", und "Einmal um die ganze Welt".

Im Juli wurde Karel Gott 80 Jahre alt

Bis vor kurzemsoll der ausgebildete Tenor nach eigenen Angaben an einer Autobiografie gearbeitet haben, die im Frühjahr nächsten Jahres erscheinen soll. Erst am 14. Juli hatte er mit seiner Familie, Freunden und Prominenten wie Eishockeystar Jaromir Jagr in einem Prager Theater, abgeschirmt von der Öffentlichkeit, seinen 80. Geburtstag gefeiert.

Karel Gott drehte bis zu seinem Tod einen Film über sein Leben

Gemeinsam mitRegisseurin Olga Malířová Špátová hat Karel Gott zudem vor wenigen Tagen an einem Spielfilm über sein Leben gearbeitet, der im Frühjahr nächsten Jahres erscheinen soll. Wie das Nachrichtenportal "idnes.cz" berichtet, soll der Film den Schlagerstar nicht nur als Sänger, sondern auch als Maler, Ehemann und Vater zeigen. "Unser Film darf nicht langweilig sein", soll Karel Gott die Regisseurin ermahnt haben.

Karel Gott wurde als "Goldene Stimme aus Prag" zur Schlager-Legende

In seinem Heimatland Tschechien war der Sänger eine Legende. Insgesamt 42 Mal gewann er den Publikumspreis "Goldene Nachtigall". Karel Gott wurde am 14. Juli 1939 im westböhmischen Pilsen geboren. Als Elektro-Lehrling mit 18 hatte er seine ersten Auftritte in Prager Tanzcafés. Mit seiner Darbietung von "Tausend Fenster" beim Grand Prix Eurovision de la Chanson in London 1968 wurde er auch im Westen bekannt.

Im Jahr 2003 hatte Karel Gott einen leichten Schlaganfall überstanden. Seine letzte große Tournee durch Tschechien und die Slowakei war ein Triumph. Rund 12 000 Zuschauer feierten im Dezember 2014 in Prag ihren "mistr" (Meister). Über seine Beziehung zu seinem Publikum sagte er einmal: "Es ist eine Art Magnetismus, eine gegenseitige Anziehungskraft, die schwer beschreibbar ist."

Karel Gott ist tot: Schlagerstar hinterlässt Frau Ivana und vier Töchter

Der Frauenschwarm hatte im Jahr 2008 in Las Vegas seine 37 Jahre jüngere Freundin, die Fernsehmoderatorin Ivana Machackova, geheiratet. Mit ihr bekam er zwei Töchter, Charlotte Ella und Nelly Sofie. Er hinterlässt außerdem zwei erwachsene Töchter aus früheren Beziehungen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser