06.10.2019, 19.35 Uhr

Die Wollnys: Sorgen nach dem Herzinfarkt! So geht es ihrem Harald

Der Sommer veränderte bei den Wollnys alles. Der Gesundheitszustand von Harald war dabei besonders Besorgnis erregend. Wir haben nachgefragt: Wie geht es Harald inzwischen?

Silvia und Harald von "Die Wollnys" Bild: RTL2

Im gemeinsamen Interview mit KUKKSI hat news.de Silvia Wollny zum Gesundheitszustand von Harald befragt. Nach einem Herzinfarkt kämpfte der sympathische Neu-Wollny immer wieder mit gesundheitlichen Problemen.

Herzinfarkt im Wollnys-Familienurlaub verändert alles

Seit dem Herzinfarkt im gemütlichen Familienurlaub in der Türkei ist der Großfamilie die angeschlagene Gesundheit des Ziehvaters sehr bewusst. Die Rettungskräfte brauchten lange und die Situation von Harald galt als sehr kritisch. Er musste viermal reanimiert werden und kam auf die Intensivstation. Silvia sagte dazu "Du stehst da und kannst einem Menschen nicht helfen. Ich hatte wirklich Angst, dass er hier wegsterben wird". Seither ist Gesundheit das wichtigste Thema in der Familie und besonders Harald steht unter ständiger Beobachtung seiner Lieben.

Wie schlecht geht es Harald wirklich?

Nach den letzten Rollstuhl-Bildern von Harald und der langen Funkstille herrscht bei den Fans besonderes Interesse am "Neu-Wollny". Die wenigen Posts geben kaum Antwort.
Die 54-Jährige hat sich nun geäußert "Harald geht es wieder viel besser. Da sind wir wirklich ganz ganz froh darüber. Natürlich ist Harald noch nicht wieder top fit, aber immer auf dem Weg der Besserung. Und das ist die Hauptsache", erzählt Silvia Wollny im gemeinsamen Interview mit KUKKSI und news.de. Er ist noch nicht komplett genesen aber entwickelt sich den Umständen entsprechend gut.

Erst in der vergangenen Folge musste Harald erneut in die Klinik. Die neuen Episoden von "Die Wollnys" zeigt RTL II immer mittwochs um 20:15 Uhr.

nbl/kum/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser