05.10.2019, 07.45 Uhr

Cora Schumacher verletzt: Nach dem Unfall-Schock! So geht es der Schumacher-Ex jetzt

Cora Schumacher liegt im Krankenhaus. Nach einem bösen Treppensturz musste die Ex-Frau von Ralf Schumacher in eine Klinik gebracht und operiert werden. So geht es der 44-Jährigen nach ihrem Unfall.

Cora Schumacher liegt im Krankenhaus. Bild: dpa

Glück im Unglück hatte Cora Schumacher. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hat sich die Ex-Frau von Ralf Schumacher bei einem Treppensturz zu Hause in Köln verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Diagnose: Bizeps gerissen. Eine schmerzfreie Bewegung des Armes sei nicht mehr möglich gewesen, weshalb die 44-Jährige operiert werden musste. Gegenüber der "Bild" erklärt die Ex-Frau von Ralf Schumacher trocken: "Jetzt weiß ich, wofür ein Treppengeländer gut ist." Jetzt wurde sie operiert und berichtet ihren Fans, wie es ihr nach der OP geht.

Cora Schumacher nach Treppensturz im Krankenhaus - 1. Statement nach der OP

Auf Instagram meldete sie sich bei ihren Fans und erklärte in mehreren Instagram-Storys (Hier zu sehen!), wie es ihr momentan geht. Noch deutlich verpeilt durch die Narkose wendet sie sich an ihre Follower: "Ich hatte einen kleinen Unfall. Bin gestürzt. Und wie man sieht, ist das das Resultat. Ich bin gerade aus der Narkose erwacht und hab natürlich unfassbar Hunger gehabt." Wie genau es zu dem Unfall gekommen ist, verrät sie zunächst einmal nicht. Doch sie verspricht: "Ich werd mich auf jeden Fall noch einmal in Ruhe bei euch melden. Ich wollte euch nur sagen, mir geht es gut."

In der Nacht meldete sich Cora Schumacher noch einmal zurück und gab auf Instagram ein Update zu ihrem Gesundheitszustand: "Heute auf Nacht operiert worden. Keinen Grund zur Sorge ich hatte einen super Doc und er hat meine Schulter wieder super hinbekommen", schreibt sie auf Instagram. Besser gesagt, sie diktierte die Zeilen, denn sie wurde frisch operiert und kann die rechte Schulter nicht bewegen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Heute auf Nacht operiert worden. Keinen Grund zur Sorge ich hatte einen super Doc und er hat meine Schulter wieder super hinbekommen . ????danke für eure zahlreichen Genesungswünsche ich habe mich sehr darüber gefreut..????????????ich weiß selber gar nicht genau was da alles kaputt war.. aber wohl einiges ???????? in meiner Akte stand auf jeden Fall was mit #supraspinatus und so.. Sehne wurde drangeflickt wieder etc ????????‍♀️☺️????????ohne Diktierfunktionwäre ich echt aufgeschmissen.. ???? es ist rechtsseitig und nix geht mehr. Stillgelegt vorerst???? leider kann ich euch allen nicht schreiben deswegen sage ich einmal dank Diktierfunktion..DANKE???????? eure Cory is back soon ????????#hospital #operation #pain #shoulder #gettinwellsoon #rechteschulter #rechterflügel #outoforder

Ein Beitrag geteilt von Cora Schumacher (@coraschumacher) am

Cora Schumacher und Ralf Schumacher zusammen bei Instagram

Zuletzt hatte Cora Schumacher mit einem gemeinsamen Foto mit Ex-Mann Ralf Schumacher für reichlich Aufregung gesorgt. Ganz vertraut zeigten sie sich gemeinsam auf dem Instagram-Account der Blondine. Schnell wurde über ein Liebes-Comeback getuschelt, doch tatsächlich sind die beiden inzwischen nur noch oder besser gesagt wieder Freunde. Gegenüber RTL erklärte sie Anfang September: "Ich werden den Ralf immer irgendwie lieben, gar keine Frage. Es gibt ja viele Formen der Liebe. Ob das jetzt eine freundschaftliche Basis ist, ob das eine sexuelle Basis ist - was auch immer. Da möchte ich jetzt nicht genau drauf eingehen."

Cora Schumacher über ihren Ex-Mann Ralf

Im Gespräch mit "Bunte" wurde sie konkreter. So hätten sie es tatsächlich geschafft, "eine gemeinsame Basis wiederzufinden und Freude daran zu haben, Zeit miteinander zu verbringen." Den besten Grund dafür haben sie ohne Frage: Ihren gemeinsamen Sohn David.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser