02.10.2019, 09.06 Uhr

Michael Wendler und Freundin Laura beleidigt: Albtraum-Besuch auf dem Oktoberfest: Buh-Rufe, Beleidigungen und Drehabbruch 

Michael Wendler und Freundin Laura Müller haben am vergangenen Sonntag gemeinsam das Oktoberfest besucht, um in Gegenwart eines Kamerateams das Spektakel zu genießen. Da jedoch einige Wiesen-Besucher mit Buh-Rufen und Beleidigungen auf das Paar reagierten, musste der Dreh abgebrochen werden. Alle weiteren Infos erhalten Sie HIER!

Michael Wendler und Freundin Laura Müller haben am vergangenen Sonntag (29.09.2019) gemeinsam das Oktoberfest besucht. Bild: BodoSchackow/dpa

Das Oktoberfest, größtes Volksfest der Welt, zieht Jahr für Jahr Millionen Besucher in die Bayrische Hauptstadt München. So auch wollten Schlager-Ikone Michael Wendler und seine Laura das Fest genießen und zwischen Fahrgeschäften, Bier und Süßkram den ersten Besuch der 19-Jährigen unvergesslich machen. Unvergesslich wurde es tatsächlich, schön jedoch eher weniger.

Lauras größter Wunsch wurde zum Albtraum

Wie die "Bild" berichtet besuchten der Wendler und Freundin Laura Müller zuerst ein Trachtengeschäft, um sich modisch dem Treiben anzupassen, um daraufhin das Festgelände in bester Laune zu betreten. "Es war Lauras größter Wunsch, dass ich ihr die Wiesn mal zeige.", erzählt der Schlagerstar im Vorfeld. An ihrer Seite, ein Kamerateam eines großen deutschen Fernsehsenders.

Buh-Rufe im Marstall-Zelt für Michael und Laura

Nach dem es beim Betreten des Marstall-Zeltes die ersten Buh-Rufe in Richtung des Reality-TV-Paares gab, nahm das Pärchen trotzdem Platz, um etwas zu trinken. Besucher des Zeltes dachten offenbar, Michael Wendler wolle auftreten und reagierten entsprechend präventiv. Lauras erster Eindruck: "Im Zelt ist mir das ein bisschen zu laut. Ich freue mich auf die Süßigkeiten und das Riesenrad." Der Wendler erklärte: "Das Oktoberfest ist natürlich so wahnsinnig voll, dass es echt heftig unangenehm werden kann." Er sollte recht behalten.

Michael Wendler: Auf dem Oktoberfest als Pädophiler beschimpft

Die darauffolgenden Reaktionen der Fest-Besucher auf den 47-Jährigen und seine 28-Jahre jüngere Freundin waren daraufhin so krass, dass der Dreh abgebrochen werden musste. Nach dem der Sänger als "Kinder******" bezeichnet wurde brach Laura in Tränen aus. Ein Wiesn-Besucher erzählt im Nachgang der "Bild": "Die Organisation des Besuches lief nachher aus dem Ruder. Michael Wendler musste es dann irgendwie richten und Laura beruhigen. Aber es soll nicht ihr letzter Besuch des Oktoberfestes gewesen sein."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kjf/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser