01.10.2019, 09.27 Uhr

Sarah Lombardi, Sophia Thomalla und Co.: Enthüllt! DAMIT verdienen die Stars sich noch was dazu

Prominente verdienen schon lange nicht mehr nur mit ihrem Gesang oder ihrer Schauspielkunst Geld. Wie jetzt herauskam, verdienen sie mit einem Job richtig viel Geld? Was sie da machen und wie viel sich kassieren, erfahren Sie in diesem Artikel.

Sarah Lombardi, Michelle Hunziker und Pietro Lombardi haben einen lukrativen Nebenjob. Bild: Henning Kaiser/Ettore Ferrari/ANSAdpa/picturealliance/Montage bos

Viele deutsche Promis können von ihren Jobs als Sänger oder Schauspieler richtig gut leben. Doch das meiste Geld verdienen sie aber nicht durch Gagen oder CD-Verkäufe, sondern durch einen lukrativen Nebenjob.

Win-Win: Veranstalter und Stars verdienen beide am Modell "prominenter Party-Gast"

Dafür müssen sie nur bei Veranstaltungen erscheinen. Prominente wie Pietro Lombardi oder Sylvie Meis werden zu bestimmten Events eingeladen. Dafür verlangen die berühmten Gäste eine Gage. Oft werden an sie keine großen Bedingungen gestellt, denn für Unternehmen zählt einzig und allein das berühmte Gesicht, dass von den Fotografen abgelichtet wird. Oft posten die Stars selbst von einem Event. Diese kostenlose Werbung pusht die Verkaufszahlen der Firmen und die Promis bleiben im Gespräch.

Zusätzlich zur Gage sind Ankunft, Hotel oder Verpflegung umsonst. Auch schon vorab rühren die Sternchen fleißig die Werbetrommel indem sie sich mit den kostenlos zugeschickten Produkten fotografieren lassen. Dabei kann schon mal ein neues Auto herausspringen, welches die deutsche Prominenz natürlich behalten darf. Aber welcher Promi verdient mit seinem Nebenjob als Gast nun die meiste Kohle? Branchenkenner haben es "Bild" verraten.

Michelle Hunziker verdient am meisten durch Party-Besuche

Michelle Hunziker (42) ist unangefochten Die Best-Verdienerin unter den prominenten Party-Gästen. Für einen Auftritt bekommt sie 40.000 Euro. Wenn sie mit ihrem Ehemann Thomasso Trussadi kommt gibt es noch 1.000 Champagnerflaschen obendrauf. Auch Sophia Thomalla kann mit Auftritten bei Autoherstellern oder anderen Events ihr Konto aufbessern. 10.000 Euro lässt sich die Tochter von Simone Thomalla ihre Präsenz kosten.

Sarah Lombardi oder Wolfgang Bahro sind als Gäste gut im Geschäft

Ein zweites Standbein als Event-Besucher haben sich auch Sarah und Pietro Lombardiaufgebaut. Beide bekommen 8.000 Euro pro Auftritt. Als einflussreiche Influencer veröffentlichen Sie die Party-Fotos auf ihren Social Media Accounts.

Auch Schauspieler können eine Extra-Finazspritze bestimmt gut gebrauchen. "GZSZ"-Liebling Wolfgang Bahro alias Jo Gerner bekommt 6.000 Euro. Damit bekommt er mehr als RTL-Kollege und Let's dance Juror Joachim Llambi. Er erhält "nur" eine Gage von 5.000 Euro. Jury-Kollegin Motsi Mabuse kann da schon mit 7.500 Euro rechnen. Das sich ein Fernsehauftritt auch positiv auf den Verdienst auswirken kann beweist Magdalena Breszka. Die 41-Jährige erhielt nach ihrer "Let's dance" Teilnahme 8.000 Euro. Reality-TV-Stars halten sich mit diesem Nebenberuf über Wasser. Die Ex-Bachelor-Teilnehmer Paul Janke und Leonard Freier kriegen jeweils 4.000 Euro und 1.500 Euro pro Besuch.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser