29.09.2019, 07.46 Uhr

Meghan Markle : Nackter Skandal! ER flüchtete nur mit einem Handtuch bekleidet

Meghan Markles Familie sorgt immer wieder für die ein oder andere Schlagzeile. Vor kurzem wurde ihr Neffe Thomas Dooley verhaftet. Was war passiert? Die ganze Geschichte finden Sie hier. 

Meghan Markles Neffe Thomas Dooley löste einen Nackt-Skandal aus. Bild: picture alliance/Adam Davy/PA Wire/dpa

Meghan Markle ist gerade mit Ehemann Prinz Harry und Baby Archie Harrison Mountbatten-Windsor auf Afrika Reise, da spielt die liebe Verwandschaft Zuhause wieder verrückt. Ein Neffe von Meghan zog blank und sorgte für einen unroyalen Skandal.

Meghan Markles Neffe Thomas Dooley zog halbnackt durch die Straßen von L.A.

Thomas Dooley, der Sohn von Herzogin Meghans Halbbruder Thomas Markle Jr., wurde festgenommen, nachdem er nur mit einem kleinen Handtuch bekleidet durch Los Angeles lief. Die Polizei konnte den 29-Jährigen kurze Zeit später überwältigen und er wurde festgenommen.

Laut Quellen soll er bei seinem nackten Lauf unter Drogen gestanden haben. Als die Polizei eintraf predigte er weiter seine Tirade und bat die Polizeibeamten ihn zu unterwerfen. Bei dem Nahkampf soll sich ein Polizist das Knie verletzt haben. Zurzeit sitzt Meghan Markles Neffe weiter im Gefängnis.

Herzogin Meghans Verwandschaft: Er verkauft Cannabis in Baby Archies Namen

Die Verwandschaft von der Ex "Suits"-Darstellerin hat schon in der Vergangenheit mit Straftaten für Aufsehen gesorgt. So hat ihr Halbbruder Thomas Markle Jr. seiner Freundin 2017 während eines Streits mit seiner Freundin eine Pistole an den Kopf. Und sein zweiter Sohn Tyler Dooley ist erfolgreich mit seinem Cannabis Business. Sein neuestes Produkt ist "Archie Sparkle" eine Cannabis-Sorte, die nach Herzogin Meghans Sohn Baby Archie benannt wurde.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser