30.09.2019, 14.22 Uhr

Kate Middleton wieder schwanger?: Geheim-Teffen mit der Queen! Baby-Gerüchte um Herzogin Kate

Erneut sorgen wilde Baby-Gerüchte um Kate Middleton für Schlagzeilen. Ihr Mann Prinz William soll die Queen bereits über die Schwangerschaft informiert haben. Ist Herzogin Kate tatsächlich schwanger?

Ist Kate Middleton erneut schwanger? Bild: dpa

Während Meghan Markle und Prinz Harry durch Südafrika reisen, sorgt Kate Middleton zu Hause in Großbritannien erneut für Baby-Schlagzeilen. Einem Bericht des Klatschportals "express.co.uk" zufolge soll Herzogin Kate erneut schwanger sein. Demnach würden sie und ihr Mann Prinz William im nächsten Jahr erneut Eltern werden. Für das royale Traumpaar wäre es nach Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis, das vierte gemeinsame Kind.

Kate Middleton schwanger? 4. Baby schon im nächsten Jahr

Schenkt man den wilden Baby-Spekulationen des "express" Glauben, soll Prinz William Queen Elizabeth II. während ihres Urlaub im schottischen Balmoral heimlich besucht und sie über die Schwangerschaft informiert haben. Bei den Buchmachern sorgte dies schlagartig für veränderte Wettquoten. "Bookmakers.tv" zufolge stehen die Chancen extrem gut, dass Kate Middleton und Prinz William in naher Zukunft frohe Neuigkeiten verkünden werden.

Royaler Baby-Boom! Kate Middleton, Meghan Markle und Prinzessin Eugenie schwanger

Von einem royalen Wettrausch ist bereits die Rede, denn nicht nur Herzogin Kate und ihr Mann könnten mit Baby-News um die Ecke kommen, auch bei Meghan Markle und Prinzessin Eugenie gilt eine Schwangerschaft als wahrscheinlich. Für Herzogin Meghan wäre es nach Baby Archie das zweite Kind, für Prinzessin Eugenie das erste.

Umzugswagen am Kensington Palast! Vergrößern Herzogin Kate und Prinz William ihr Heim?

Prinz Williams vermeintliches Geheim-Treffen in Balmoral ist nicht das einzige Indiz, was für eine vierte Schwangerschaft von Kate Middleton spricht. Erst diese Woche wurden zudem Umzugswagen am Kensington Palast gesichtet. Seit 2011 lebt die Familie inzwischen in dem vierstöckigen Haus in London. Doch es sind nicht Kate und William, die den Palast verlassen. Dem "Express" zufolge ziehen ihre Nachbarn, der Cousin der Königin, Prinz Richard, und seine in Dänemark geborene Frau Birgitte, Herzogin von Gloucester, aus dem Kensington Palast aus. Somit wäre unter Herzogin Kates und Prinz Williams Dach Platz für ein viertes Baby.

Übrigens: Das Haus von Prinz Richard war ursprünglich für Meghan Markle und Prinz Harry reserviert, die sich allerdings ihr eigenes Heim im Frogmore Cottage in Windsor erschufen. Dieser Umzug befeuerte in der Vergangenheit einmal mehr die Streit-Gerüchte um die einstigen Fab Four.

Herzogin Kate ohne Anzeichen einer Schwangerschaft bei Schiffstaufe

Gegen eine vierte Schwangerschaft von Kate Middleton spricht derweil, dass sie erst in dieser Woche wohlauf und ohne jegliche Anzeichen von Schwangerschaftsübelkeit bei einem öffentlichen Termin erschien. Gemeinsam mit Prinz William hatte sie das neue Polarforschungsschiff "RRS Sir David Attenborough" auf der Cammell Laird Werft in Birkenhead bei Liverpool getauft.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser