19.09.2019, 09.43 Uhr

Meghan Markle : Afrika-Reise steht an! Wann sehen wir Baby Archie endlich wieder?

Prinz Harry und Meghan Markle beginnen bald ihre Afrika-Reise. Auch Baby Archie soll dabei sein. Viele Royalfans fragen sich: Wann sehen wir Baby Sussex wieder? Eine Royal-Expertin schürt nun zuckersüße Hoffnungen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan reisen mit Archie nach Afrika. Bild: dpa

Zum Geburtstag von Prinz Harry überraschte Meghan Markle mit einem noch nie gesehenen Foto von Archie. Nun steht die Afrikareise der kleinen Familie kurz bevor und Royalfans erhoffen sich viele süße Aufnahmen von Baby Sussex. Archie soll nämlich auch bei der Reise dabei sein.

Prinz Harry und Meghan Markle in Afrika 2019: Fans freuen sich auf Baby Archie

Schon 2014 sorgte Prinz George bei seiner ersten großen Reise nach Australien mit seinen Eltern Prinz William und Herzogin Kate für Begeisterung. Kein Wunder, dass sich Fans der britischen Königsfamilie nun auch auf die Afrikareise der Sussexes freuen. Laut Royal-Expertin Angela Mollard sei es sehr wahrscheinlich, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan den kleinen Archie bei ihren Terminen in Afrika mit einbeziehen.

Wie wird Archie bei der Afrikareise zu sehen sein?

"Ich denke, es wird in den nächsten Wochen interessant sein, inwieweit wir Archie auf dieser Tour sehen werden", sagte Mollard im "New Idea Royals"-Podcast."Sie sagten, dass nichts geplant sei und es von ihren Schlafmustern, dem Jetlag und verschiedenen anderen Dingen abhängt, aber ich bin sicher, dass er bei Veranstaltungen dabei sein wird, wenn sie ihn mitnehmen."

"Sie erinnern sich, als Prinz George zum ersten Mal mit seinen Eltern nach Australien geflogen ist, haben wir ihn mit anderen Kindern in einer Kindertagesstätte spielen sehen", sagte Mollard weiter. "Zwar seiArchie ein bisschen jünger als George zu diesem Zeitpunkt, aber ich bin sicher, wir werden ihn zu sehen bekommen." Allerdings sei Mollard sicher, dass Meghan Markle und Prinz Harry jeden Tag aufs Neue entscheiden werden, ob Archie dabei sein wird oder nicht.

Das steht für Meghan Markle und Prinz Harry in Afrika an

Zehn Tage soll die Afrikareise vom 23. September bis zum 2. Oktober dauern. Zunächst soll Prinz Harry mit seiner kleinen Familie nach Südafrika fliegen. Später reist er nach Angola weiter, wo sich seine Mutter Prinzessin Diana für die Bekämpfung von Landminen eingesetzt hatte. Harrys weitere Stationen sind Malawi und Botsuana. Er bezeichnet das südliche Afrika als seine zweite Heimat, arbeitete dort in verschiedenen Umwelt- und Tierschutzprojekten.

Lesen Sie auch:Lebensgefahr! Wie sicher sind Baby Archie und Herzogin Meghan?

bua/fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser