Alphonso Williams tot

Finanzieller Ruin! DAS soll der Familie des DSDS-Stars helfen

Der Tod von "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner Alphonso Williams ließ nicht nur Fans der Castingshow fassungslos zurück. Auch der Familie des 57-Jährigen steht eine harte Zeit bevor: Den Hinterbliebenen droht der finanzielle Ruin!

mehr »
15.09.2019, 08.12 Uhr

Meghan Markle und Prinz Harry: Abgebrannt! DAFÜR geben die Royals wieder Kohle aus

Prinz William und Meghan Markle renovieren weiter ihr neues Zuhause, Frogmore Cottage. Dafür greifen die Royals wieder tief in die Tasche. Doch können sie die Pläne überhaupt umsetzen oder scheitern sie an dieser Hürde?

Meghan Markle und Prinz Harry geben wieder viel Geld aus. Bild: picture alliance/Phil Noble/Reuters POOL/PA Wire/dpa

Ein Haus für sich und seine kleine Familie hat Prinz Harry, dank seiner Großmutter Queen Elizabeth II. mit Frogmore Cottage längst gefunden. Jetzt fehlen nur noch ein paar Dinge, die das Leben für ihn, seine Frau Meghan Markle und Baby Archie Harrison Mountbatten-Windsor, zu einem gemütlichen Zuhause machen. Typisch Familie Sussex verbrennen sie wieder einmal viel Geld, wie der "Mirror" berichtet.

Prinz Harry und Meghan planen Luxus-Außenbereich

Das Haus-Projekt von Herzogin Meghan und Prinz Harry geht in die finale Phase. Nach der Kritik über die teueren Renovierungsarbeiten rund um Frogmore Cottage, haben die Royals wieder einmal tief in die Tasche gegriffen, verrät ein Insider. Die Ex-"Suits"-Darstellerin und der jüngste Sohn von Prinz Charles wollen sich in ihrem Garten einen Grillplatz einrichten - für 4.000 Pfund.

Handgefertigter Grill für Herzogin Meghans Garten

Ein Insider verrät im Mirror einige Details über den Außenbereich: "Die Herzogin lebt auf dem Land und spürt, dass das Äußere genauso wichtig ist wie das Innere, besonders im Sommer, wenn man sich im Garten entspannen möchte."Für die gebürtige Amerikanerin das sehr wichtig. "Der Bereich beinhaltet eine neue Terrassendecke mit handgefertigtem Außengrill. Gemütliche Sitzgelegenheiten im Freien bieten ihnen auch den perfekten Platz, um ihre Familie und Freunde zu bewirten", ergänzt die Quelle. Der Ort hätte nicht besser gewählt werden können. Familie Sussex kann direkt in den schön gestalteten Landschaftsgarten blicken, der an die Orangerie anschließt. 

Meghan Markle: Pläne für Grillplatz gescheitert?

Doch ihre neuen Pläne wären bald gescheitert, wie Dokumente beweisen. Denn das zuständige Royal Borough of Windsor and Maidenhead Council hätte ihre Änderungswünsche bald nicht genehmigt. Sie mussten lange warten, aber schließlich bekamen sie die Baugenehmigung. Jetzt kann die nächste Grillparty im Garten der Royals bald steigen.

 

 

 

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser