15.09.2019, 17.48 Uhr

Prinz Daniel von Schweden: DIESER Schicksalsschlag zerstörte beinahe sein Liebesglück

Prinz Daniel von Schweden hat sein Liebesglück gefunden. Trotz Schwierigkeiten ist er seit Jahren glücklich mit Kronprinzessin Victoria verheiratet. Doch ein Schicksalsschlag belastete ihre Beziehung. Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

Prinz Daniel von Schweden hat sein Liebesglück mit Kronprinzessin Victoria gefunden. Bild: picture alliance/Jonas Ekstromer/dpa

Prinz Daniel von Schweden kehrt das Märchen von Cinderella einfach um: Der Bürgerliche verliebte sich in die Thronfolgerin, Kronprinzessin Victoria von Schweden. Das Paar schwebt seitdem im Liebesglück. Dieses mit Schicksalsschlägen gespickte Happy End des angeheirateten Prinzgemahls hätten die Gebrüder Grimm nicht besser beschreiben können.

Daniel Westling von der Provinz zum Fitnessunternehmer

Dieses wahr gewordene Märchen wurde für den am 15. September 1973 in Örebro geborenen Daniel Westling zur Realität. Doch bis dahin lebte der Sohn von Ewa und Olle Westling ein ganz normales Leben in der kleinen schwedischen Provinz Ockelbo. In der Schule war der sportbegeisterte Junge eher durchschnittlich erfolgreich. Trotzdem schaffte er es sich nach seiner Zeit beim Militär und nach seinem Studium an der Volkshochschule des Gymnastikverbandes in Stockholm eine Karriere als Fitnessunternehmer aufzubauen.

Der Job als Fitnesstrainer brachte ihn schließlich mit seiner großen Liebe zusammen. Es dauerte ein wenig bis sich Prinz Daniel und Kronprinzessin Victoria ineinander verliebten, aber auf einem Konzert von US-Sängerin Britney Spears im Jahr 2000 sprang dann der Funke über. Seit 2001 führten beide zunächst eine heimliche Beziehung, bis ihre Liebelei am 31. Mai 2002 entdeckt wurde. Die Presse und auch Kronprinzessin Victoria von Schwedens VaterKönig Carl Gustaf XVI. haben die Beziehung der beiden anfangs missbilligt. Doch ihre Liebe war stärker und sie bewiesen den schwedischen Royals: Wir gehören zusammen.Am 24. Februar 2009 wagten Daniel Westling und Kronprinzessin Victoria den nächsten Schritt und verlobten sich am 24. Februar 2009. Doch zwei Monate später kam der Schock.

Prinz Daniel von Schweden war schwer krank

Er wurde schwer krank. Seit seiner Geburt lebt Prinz Daniel von Schweden mit einer eingeschränkten Nierenfunktion. Eine Odyssee begann für ihn. Regelmäßige Termine zur Dialyse standen auf dem Programm. Doch im Mai 2009 brauchte er eine lebensrettende Nierentransplantation. Sein Vater Olle Westling spendete ihm seine Niere. Danach ging es wieder bergauf, aber die Krankheit wird ihn immer begleiten. Denn im April 2019 machten sich royale Fans Sorgen, dass der angeheiratete Prinz vielleicht wieder an der Niere erkrankt sei. Doch die Niere hielt ihn nicht von seinen royalen Pflichten ab.

Endlich angekommen: Traumhochzeit und Kinder mit Kronprinzessin Victoria von Schweden

Nach der Nieren-Operation konnten sich er und Prinzessin Victoria endlich das Jawort geben. Am 19. Juni 2010, dem Hochzeitstag von Königin Silvia von Schweden und König Carl Gustav XVI fand die Märchenhochzeit statt. Das schwedische Volk war von der romantischen Zeremonie gerührt und hat den Herzog von Västergötland, wie Prinz Daniels anderer Titel lautet, seitdem in ihr Herz geschlossen. 

Nach der Hochzeit hoffte das schwedische Volk bald von den ersten Baby-News zu hören. Doch so schnell ging es nicht. Fast zwei Jahre nach dem Ja-Wort kam schließlich Töchterchen Estelle von Schweden, am 23. Februar 2012, auf die Welt. Am 2. März 2016 machte Sohn Prinz Oscar von Schweden das Familienglück perfekt. Das präsentiert das Ehepaar auch gerne auf dem Instagram-Account des schwedischen Königshauses.

Prinz Daniel geht an der Seite seiner Kinder als Vater voll auf und auch als Ehemann einer zukünftigen Königin macht er eine gute Figur. Immer im Hintergrund, aber nie zu weit weg von seiner Frau. Das macht ihn zu einem perfekten Traumprinzen, wie er im Buche steht. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

 

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser