13.09.2019, 10.21 Uhr

Meghan Markle: Herzogin Meghan eiskalt ausgetauscht! Jetzt trifft Harry SIE

Prinz Harry feierte am Dienstag das fünfte Jubiläum der von ihm initiierten "Invictus Games". Doch statt von Meghan Markle wurde der 34-Jährige von einer anderen Frau begleitet. Was ist da los?

Prinz Harry feierte am 10. September das fünfte Jubiläum der Invictus Games Bild: imago images / PA Images/spot on news

Prinz Harry feierte am Dienstag das fünfte Jubiläum der "Invictus Games". Doch statt Meghan Markle sah man eine andere Frau an der Seite des Royals. Was ist passiert? Und wer ist diese Frau?

Meghan Marke sitzengelassen? Prinz Harry mit anderer Frau bei "Invictus Games"-Zeremonie

Natürlich brauchen wir uns keine Sorgen zu machen, dass Prinz Harry seine Frau sitzengelassen hat. Die Erklärung ist recht einfach: Herzogin Meghan blieb nämlich Zuhause, um sich um Baby Archie zu kümmern. Dafür wurde Prinz Harry von seiner neuen Privatsekretärin Fiona Mcilwham zur Zeremonie begleitet.Die ehemalige Botschafterin soll das angeknackste Image der Sussex-Royals wieder gerade rücken. Auf Twitter bezeichnet sich die 45-Jährige selbst als "Möchtegern-Supermutter".

Prinz Harry über "Invictus Games" auf Instagram: "Ich habe gezittert"

In diesem Jahr feiern die "Invictus Games" ihr fünftes Jubiläum. Vom 10. bis 14. September 2014 fand die paralympische Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten, die von Prinz Harry (34) initiiert wurde, zum ersten Mal statt. Auf Instagram veröffentlichte Prinz Harry außerdem ein äußerst ehrliches Video, in dem er sich an die Anfänge der Sportveranstaltung erinnert.

Im Jahr 2014 hielt er laut eigenen Aussagen eine seiner "schlechtesten Reden". Bei den ersten "Invictus Games" habe er sich nämlich große Sorgen gemacht: Zum einen über die gesamte Organisation, zum anderen über das Wetter, weil die Eröffnungszeremonie draußen stattfand, aber auch über die Frage, ob überhaupt Zuschauer kommen würden. Doch besonders angespannt sei er wegen seiner Rede gewesen: "Ich war so nervös. Ich habe gezittert", erinnert er sich.

Sie können das Instagram-Video von Prinz Harry nicht sehen? Dann hier entlang.

Er habe ein bestimmtes Zeitfenster gehabt, um seine Rede zu halten, erzählt Prinz Harry weiter. "Wir waren auch schon hinter dem Zeitplan. Also habe ich es überstürzt. Das war wahrscheinlich eine der schlechtesten Reden, die ich jemals gehalten habe." Die "Invictus Games" 2020 werden in Den Haag in den Niederlanden stattfinden.

Hier können Sie das Buch "Prinz Harry: Die Insider Story" kaufen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser