Von news.de Redakteurin Sabrina Böhme - 09.09.2019, 18.24 Uhr

Kate Middleton und Prinz William: Royals in Gefahr! Wird Herzogin Kate Opfer von Terroristen?

Prinz William und Kate Middleton werden sich schon bald auf eine neue Reise begeben. Doch Sicherheitsexperten schlagen schon jetzt Alarm und fürchten um die Sicherheit der Royals. Schweben sie in Gefahr?

Sind Prinz William und Kate Middleton auf ihrer Reise nach Pakistan in Gefahr? Bild: picture alliance / Andy Commins/Daily Mirror/PA Wire/dpa

Das zukünftige Königspaar Prinz William und Kate Middleton nimmt seine royalen Verpflichtungen seit Jahren sehr ernst - sowohl in Großbritannien als auch im Ausland. Nach der Geburt von Sohn Prinz Louis werden Herzogin Kate und ihr Ehemann Prinz William wieder eine Reise machen - und zwar nach Pakistan. Doch damit begeben sie sich in große Gefahr, wie ein Adels-Experte im "Express" erzählt. Muss Kate Middleton jetzt Angst haben?

Kate Middleton und Prinz William im Visier von Terroristen?

Nach Kate Middletons 18-monatiger Babypause wollen sie und Prinz William "auf Wunsch des britischen Außenministeriums" im Herbst nach Pakistan fliegen. Das verkündete der Kensington Palast im Juni. Doch das Land ist und war eine Hochburg für Terroristen. Deshalb schlagen Sicherheitsexperten des Außenministeriums Alarm. Um Herzogin Kate und Prinz William vor Anschlägen der Taliban zu schützen, entwickelt das Außenministerium, wie für alle Reisen in Krisengebiete, ein Sicherheitskonzept für die Royal-Tour.

Das hat Familie Cambridge auch nötig, denn Selbstmordattentäter und die Taliban schaffen es immer wieder, sich selbst in vermeintlich abgesicherte Orte hereinzuschmuggeln, wie das Attentat auf den pakistanischen Premierminister Benazir Bhutto aus dem Jahr 2007 beweist.

Passend dazu:Prinz William in Sorge! Wegen IHR wird Herzogin Kate immer dünner.

Hohes Sicherheitsrisiko für Herzogin Kates und Williams Pakistan-Reise

Es besteht ein hohes Sicherheitsrisiko, wie eine Quelle verriet. Details, an welchen Orten sich Kate Middleton und Prinz William aufhalten werden, bleiben streng geheim. Während der Reise werden der Enkelsohn von Queen Elizabeth II. und Frau Kate Middleton von speziell ausgebildetem Personal der britischen Botschaft vor Ort beschützt. Vorab werden die Offiziere jede Route, Veranstaltungsorte und Flughäfen überprüfen, die der Herzog und die Herzogin von Cambridge besuchen werden.

Der Grund für die Sicherheitsvorkehrungen, liegt darin, dass die Region Kaschmir ihren Unabhängigkeitsstatus verloren hat. "Die Situation, die sich aus der jüngsten Aufhebung des Sonderstatus' der umstrittenen Region Kaschmir durch Indien ergibt, die von Indien verwaltet wird, wird vom Außenministerium genau überwacht werden", sagte der royale Experte Richard Fitzwilliams und ergänzt: "Sie werden beurteilen, wie die Ereignisse ablaufen." Die Gefahr ist also für Kate Middleton und Prinz William auf ihrer Reise allgegenwärtig, aber die Offiziere werden alles tun, um Anschläge gegen den zukünftigen König von Großbritannien und seine Frau im Vorfeld zu vereiteln.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, spannende Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/hos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser