07.09.2019, 21.01 Uhr

Calantha Wollny: Atemnot! Wollny-Baby mit Notarzt ins Krankenhaus

Im vergangenen Dezember hat Calantha Wollny ihr Baby auf die Welt gebracht. Doch nun erlebt sie einen krassen Schock-Moment: Ihr Sprössling litt an Atemnot! Zur Beobachtung musste er daraufhin in ein Krankenhaus.

Die Wollnys in Sorge um den Wollny-Nachwuchs Bild: RTL II

Die Wollny-Tochter hatte keine leichte Schwangerschaft – das war bekannt. Die 18-Jährige litt an einer Schwangerschaftsdiabetes und musste deshalb auch viele Tage im Krankenhaus verbringen. Die Krankheit hatte auch Auswirkungen auf den Säugling, denn dadurch konnten sich die Lungen der Kleinen nicht richtig entwickeln.

Cataleya mit Atemnot in der Klinik

Im Dezember kam dann ihre Tochter Cataleya zur Welt. Doch vor wenigen Wochen dann der Schock: Per Notarzt musste das Baby ins Krankenhaus gebracht werden – aber was ist passiert? „Die Kleine kriegte Atemnot, sie lief schon blau an. Ich habe sie etwas geschüttelt, sie auf den Bauch getan. Die war ja fast am Ersticken, wenn ich die nicht bepustet hätte", so Silvia Wollny. Nachdem es der Kleinen immer schlechter ging, hat die Familie den Notarzt gerufen.

Insgesamt zwei Tage wurde Cataleya im Krankenhaus beobachtet. Doch kurz danach gaben die Mediziner wieder Entwarnung. „Ich bin schon froh, dass ich mit der Kleinen wieder zu Hause bin. Aber ich bin auch unsicher, weil einfach nichts rausgekommen ist", so Calantha Wollny. Sie ist total happy, dass es ihrer Kleinen wieder gut geht.

kukksi/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser