07.09.2019, 07.12 Uhr

Kylie Rae Harris ist tot: Es war Alkohol im Spiel! Country-Sängerin (30) stirbt bei Horror-Unfall

Es ist traurige Gewissheit: Country-Sängerin Kylie Rae Harris starb auf dem Weg zu einem Musikfestival in New Mexico bei einem Horror-Crash. Kurz vorher stellte sie noch eine Instagram-Story online.

Kylie Rae Harris ist tot. Bild: dpa/Symbolbild

Es ist eine traurige Nachricht, die uns von US-Country-Sängerin Kylie Rae Harris erreicht. Die 30-Jährige sollte am Donnerstag beim Big Barn Dance Festival einen Auftritt hinlegen, kam dort allerdings nicht an. Kylie Rae Harris ist tot. Auf dem Weg durch den US-Bundesstaat New Mexico wurde die Sängerin in der Nähe des Örtchens Taos in einen Unfall verwickelt, dem Kylie Rae Harris zum Opfer fiel. Darüber berichtet die britische "Daily Mail".

Kylie Rae Harris tot: Todesursache war Unfall unter Alkoholeinfluss

Demnach waren gleich drei Autos in den Horror-Crash involviert, schreibt das Blatt. Neben Kylie Rae Harris sei bei dem Unfall auch eine 16-Jährige gestorben. Ein anderer Beteiligter des Unfalls habe den tödlichen Crash überlebt, berichtet die "Daily Mail". Zudem wird erklärt, dass bei dem Unfall der Alkohol eine Rolle gespielt habe. Welcher Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss gestanden habe, führte die Polizei allerdings nicht weiter aus.

Lesen Sie auch:Ex-American-Idol-Star (26) stirbt bei Horror-Unfall.

Country-SängerinKylie Rae Harris stirbt bei Auto-Crash in New Mexico

Noch kurz vor ihrem tragischen Unfall-Tod meldete sichKylie Rae Harris auf ihren Kanälen in den sozialen Medien. Zunächst setzte sie noch einen Tweet ab, in welchem sie erklärte, dass ihre Tankfüllung noch für 46 Meilen reichen würde, sie allerdings 36 Meilen von der nächsten Tankstelle entfernt sei. Sie wolle keineswegs in New Mexico stranden, schrieb sie zudem.

Vor ihrem Tod posteteKylie Rae Harris noch eine Instagram-Story 

Kurz vor ihrem Tod stellte Kylie Rae Harris noch eine Instagram-Story online. Völlig bizarr: Auch darin ging es um den Tod. Denn darin erklärte sie ihren Abonnenten, dass sie gerade durch eine Gegend fahren würde, in der Teile ihrer Familie (Großeltern und Onkel) einst beheimatet waren, allerdings seien die meisten davon bereits verstorben. Da sie nun bereits seit fast zwölf Stunden im Auto unterwegs sei, was vielen als anstrengend und langweilig vorkommen wird, denke sie an die Zeiten zurück, in denen sie als Kind auf dem Rücksitz gesessen habe und ihr Vater diese Straßen zu den besten überhaupt gemacht habe.

Hier sehen Sie die Instagram-Seite von Kylie Rae Harris.

FOTOS: Fans trauern! Diese Musik-Legenden sind 2019 gestorben
zurück Weiter Diese Musik-Legenden sind 2019 gestorben (Foto) Foto: [M] Amanda Rose-richfoto-Globe Photos/Nancy Kaszerman/ZUMA Wire/ImageCollect/spot on news Kamera

rut/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser