Von news.de Redakteurin Sabrina Böhme - 06.09.2019, 21.21 Uhr

Königin Maxima der Niederlande privat: DIESER Skandal hätte ihr Ehe-Glück mit Willem Alexander fast zerstört

Königin Maxima der Niederlande hat es geschafft: Sie hat nach ihrer Hochzeit mit König Willem Alexander der Niederlande das Herz des holländischen Volkes im Sturm erobert. Wie lebt sie eigentlich abseits der royalen Verpflichtungen? 

Königin Maxima der Niederlande ist sehr beliebt bei ihrem Volk. Bild: picture alliance / Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Die schönsten Geschichten schreibt immer wieder das Leben. So auch die von Königin Maxima der Niederlande. Wie aus der Investmentbankerin ein Mitglied der Familie Oranje-Nassau wurde, lesen Sie hier.

Königin Maxima der Niederlande: Ihre Kindheit in Argentinien

Die heutige niederländische Königin wurde am 17. Mai 1971 als Máxima Zorreguieta in Buenos Aires in eine wohlhabende Familie hinein geboren. Ihr Vater Jorge Zorreguieta brachte es durch Viehzucht zu viel Geld. Deshalb verbrachte die Argentinierin eine unbeschwerte Kindheit mit ihrem geliebten Vater, Mutter María del Carmen Cerruti, zwei Brüdern, einer Schwester und drei Halbschwestern. Dort war immer etwas los in ihrer Familie.

Sie verlebte eine schöne Kindheit und machte nach dem Abitur schnell Karriere. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der "Universidad Católica Argentina" zog es sie gleich in den Big Apple. In New York arbeitete sie von 1996 bis 2000 als Investmentbankerin bei verschiedenen Banken in New York, unter anderem bei der Deutschen Bank. Die erfolgreiche Business-Frau hatte schon früh in Amerika ihr berufliches Glück gefunden, aber 1999 begann erst ihre royale Geschichte - und das ohne es zu wissen.

Königin Maxima der Niederlande erkannte König Willem Alexander erst nicht

1999 traf sie im spanischen Sevilla auf ihren späteren Ehemann König Willem Alexander der Niederlande. Doch sie wusste erst nicht, wer der Mann war, der ihr Herz eroberte. Erst später erfuhr sie von seiner Herkunft. Es dauerte nach dem ersten Treffen ein wenig, bis sich die gebürtige Südamerikanerin in den niederländischen Prinzen verliebte. Ein paar Anrufe und Geschenke entfachten schließlich auch bei ihr das Liebes-Feuer. Sie zog für ihn extra nach Europa. Nun waren sie nicht mehr über zwei Kontinente hinweg getrennt und konnten ihre gemeinsame Zukunft angehen.

Ein Skandal überschattet Maximas Hochzeit

Am 30. März 2001 verkündeten sie ihre Verlobung und Maxima nahm die niederländische Staatsbürgerschaft an, um ein richtiger niederländischer Royal zu werden. Doch ihre Freude auf die Hochzeit wurde getrübt. Ein familiärer Skandal hätte beinahe die Hochzeit verhindert. Es kam heraus, dass VaterJorge Zorreguietain den 1980er Jahren unter Junta-General Videla Landwirtschaftsminister war. Unter dem Militär-Diktator verschwanden mehr als 30.000 regimekritische Argentinier. Dieser dunkle Fleck auf Maximas Familiengeschichte hätte um ein Haar die Hochzeit verhindert. Schlussendlich entschied sich Maximas Vater dazu, der royalen Heirat fernzubleiben. Mit dieser Entscheidung war der Weg frei für die Ehe von Maxima mit dem damaligen Kronprinzen Willem Alexander.

Ein Jahr später, am 2. Februar 2002, fand dann die romantische Traumhochzeit in der ehemaligen Amsterdamer Börse und danach in der "Nieuwe Kerk" in Amsterdam statt. Mit ihren Tränen berührte sie nicht nur die Niederländer, sondern drückte auch ihre Traurigkeit aus, weil ihr geliebter Vater an diesem besonderen Tag nicht an ihrer Seite sein konnte.

Königin Maxima: Ehefrau, Mutter und Monarchin

Nach diesem Ereignis hat sich Maxima schnell zum beliebtesten Mitglied der niederländischen Königsfamilie gemausert. Dazu haben natürlich auch ihre drei Töchter beigetragen, die bei jedem öffentlichen Auftritt beweisen, wie bodenständig Adlige sein können. Am 7. Dezember 2003 erblickte ihre erste Tochter Prinzessin Catharina-Amalia das Licht der Welt, am 26. Juni 2005 wurde Prinzessin Alexia geboren und fast zwei Jahre später, am 10. April 2007 komplettierte das Nesthäkchen Ariane die Familie. Als Prinzessin Beatrix der Niederlande, die ehemalige Königin der Niederlande 2013, abdankte, wurde Maxima zur Königin, neben dem neuen Staatsoberhaupt König William Alexander. Ein neues Kapitel begann in diesem Jahr für die Mutter von drei Töchtern.

Lesen Sie hier: Willem Alexander strahlte am Königstag mit seinen Töchtern um die Wette

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser