Von news.de-Redakteur - 06.09.2019, 07.50 Uhr

Sarah Lombardi: DSDS-Sternchen völlig entsetzt! Wurde sie ausgeraubt?

Was für ein riesiger Schock für Sängerin Sarah Lombardi. Auf der Suche nach ihrem Wagen verzweifelt die Ex-Frau von Pietro Lombardi beinahe. Ihr schlimmer Verdacht: Sie wurde ausgeraubt.

Sarah Lombardi war in Panik. Bild: dpa

"Leute ich bin aufgeschmissen... Soll das hier ein Scherz sein?", wundert sich Sängerin Sarah Lombardi in ihrer aktuellen Instagram-Story. Gleich mehrmals kann man der ehemaligen Zweitplatzierten der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" im Netz dabei zuschauen, wie sie sich auf einem Parkplatz nach ihrem Wagen umschaut. Allerdings bleibt die Suche erfolglos. Als sie aus der Eishalle gekommen sei, sei ihr Auto "einfach weggewesen", erklärt Sarah Lombardi bei Instagram sichtlich verwirrt.

Sarah Lombardi: Plötzlich war ihr Auto weg

Da kann man schon einmal anfangen, am eigenen Verstand zu zweifeln. Sie sei sich schließlich sicher gewesen, dass sie ihr Auto an "genau DIESER Stelle" abgestellt habe. Auch ein Anruf bei den zuständigen Behörden bringt zunächst keine Aufklärung. Die teilen der diesjährigen "Das Supertalent"-Jurorin nur mit, dass bei ihnen über einen solchen Vorgang nichts vermerkt sei. Und plötzlich rasen Sarah Lombardi offenbar tausend Gedanken durch den Kopf: Hat sie etwa vergessen, ihr Auto abzuschließen?

Lesen Sie auch:Gefühlsausbruch! Ist DIESER Song für Sarah Lombardi?

Wurde Sarah Lombardi ausgeraubt?

Wurde Sarah Lombardi Opfer von dreisten Dieben, die sich bei ihr bedient haben? Immerhin sei ihr Geldbeutel, ihr Hausschlüssel und noch vieles mehr in dem Auto gewesen. "Ich bin doch nicht doof", fragt sich Sarah Lombardi in ihrer Instagram-Story gerade so, als ob sie selbst nicht sicher sei, welche Antwort denn nun die richtige wäre. Mit der Aussage: "Ich komme mir vor wie im falschen Film", endet die Instagram-Story abrupt. Hatten da etwa Guido Cantz und das Team von "Verstehen Sie Spaß?" ihre Finger im Spiel?

Sarah Lombardi wurde abgeschleppt

Erst am kommenden Tag gibt es für ihre Fans die Auflösung des Auto-Dramas zu sehen. Die gute Nachricht zuerst: Sarah Lombardi ist natürlich nicht doof. Ihr Wagen wurde tatsächlich abgeschleppt, wie die Sängerin nach bangen Stunden des Wartens auf Instagram erklärt. Demnach habe der Abschleppdienst den Vorfall nicht bei der Polizei gemeldet, weshalb sich Sarah Lombardi selbst auf die Suche nach ihrem Auto begeben musste. "Manchmal gibt es eben Tage, auf die könnte man verzichten", zeigt sich die Sängerin schlussendlich aber versöhnlich. Doch weshalb Sarah Lombardi überhaupt abgeschleppt wurde, erklärt sie leider nicht...

Hier gibt es die Instagram-Story der Sängerin zu sehen.

Folgen SieNews.deschon beiFacebookundYouTube? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser