06.09.2019, 07.39 Uhr

LaShawn Daniels ist tot: Fataler Unfall! Musikwelt trauert um Star-Produzent "Big Shiz"

In der Musikwelt war Produzent und Songwriter LaShawn Daniels als "Big Shiz" bekannt und beliebt - jetzt ist der Grammy-Preisträger mit nur 41 Jahren bei einem Unfall gestorben. Die Musik-Elite trauert.

Musikproduzent LaShawn Daniels, hier mit seiner Ehefrau April Daniels bei den Grammy Awards 2014, ist mit 41 Jahren gestorben. Bild: Michael Nelson / EPA / picture alliance / dpa

Als erfolgreicher Songschreiber und Musikproduzent arbeitete LaShawn Daniels, auch bekannt als Big Shiz, mit namhaften Künstlern wie Michael Jackson, Mary J. Blige, Alicia Keys oder Destiny's Child zusammen - jetzt ist LaShawn Daniels im Alter von 41 Jahren gestorben. Die Musikgröße kam bei einem schweren Autounfall im US-Bundesstaat South Carolina ums Leben.

LaShawn Daniels ist tot: Ehefrau April überbringt Nachricht von Unfall-Tod

LaShawn Daniels Ehefrau April Daniels überbrachte der Öffentlichkeit die traurige Botschaft vom Unfalltod ihres Mannes bei Instagram. "In tiefer Trauer geben wir das Ableben unseres geliebten Ehemannes, Vaters, Familienmitglieds und Freundes Lashawn Daniels bekannt, der einem tödlichen Autounfall in South Carolina zum Opfer fiel", ist in dem Online-Nachruf auf den erfolgreichen Musikproduzenten zu lesen.

LaShawn Daniels, der in Newark im US-Bundesstaat New Jersey geboren wurde, hinterlässt seine Ehefrau April Daniels, die als Designerin und Stylistin arbeitet, sowie zwei Söhne namens Omar und Jet. Big Shiz zeichnete unter anderem für Musik-Hits wie "Say My Name" von Destiny's Child, "It's Not Right But It's OK" von Whitney Houston, "Telephone" von Lady Gaga und Beyonce oder "If You Had My Love" von Jennifer Lopez verantwortlich, um nur einige zu nennen. Für seine Arbeit wurde LaShawn Daniels unter anderem mit dem Grammy-Award ausgezeichnet.

Musikwelt trauert um LaShawn Daniels alias Big Shiz

Kurz nachdem der Tod von LaShawn Daniels bekannt wurde, sprachen etliche Künstler und Weggefährten des Verstorbenen bei Social Media ihr Beileid aus.

FOTOS: Abschied von den Promis Diese Stars sind 2019 gestorben
zurück Weiter Peter Lindbergh, deutscher Fotograf (23.11.1944 - 03.09.2019) (Foto) Foto: Felix Hörhager / picture alliance / dpa Kamera

Schon gelesen? Castingshow-Star (26) bei Horror-Unfall gestorben

Folgen SieNews.deschon beiFacebookundYouTube? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser