04.09.2019, 13.58 Uhr

Meghan Markle und Prinz Harry: Zeit zum Koffer packen! Herzogin Meghan bereit für den Abschied

Prinz Harry, Meghan Markle und Baby Archie machen die Biege und verduften demnächst in Richtung Afrika. Sicherlich eine willkommene Abwechslung für den Herzog und die Herzogin von Sussex nach den Schlagzeilen der vergangenen Wochen.

Meghan und Harry verduften nach Afrika. Bild: dpa

Da muss Herzogin Meghan bald die Koffer packen. Oder vielleicht lieber packen lassen. Wofür gibt es denn Bedienstete? Prinz Harry nimmt seinen Sohn Archie und Ehefrau Meghan im Herbst mit auf einen offiziellen Besuch in Südafrika. "Ich kann es gar nicht abwarten, Südafrika meiner Frau und meinem Sohn vorzustellen", schrieb der Herzog von Sussex, so sein offizieller Titel, am Sonntag auf der Social-Media-Plattform Instagram. Prinz Harry wird solo auch nach Malawi, Angola und Botsuana reisen.

Prinz Harry mit Herzogin Meghan in seiner "zweiten Heimat" Afrika

Für ihn sei das südliche Afrika in den vergangenen 20 Jahren zu einer echten zweiten Heimat geworden, schrieb er. Prinz Harry hat in verschiedenen Umwelt- und Tierschutzprojekten in Afrika gearbeitet. Er ist zudem der Schirmherr einer Organisation, die sich in Botsuana für den Schutz der Nashörner einsetzt.

Sie sehen den Instagram-Post nicht? Klicken Sie hier.

Heucheln Prinz Harry und Meghan Markle beim Thema Klimaschutz?

In Großbritannien gab es vor Kurzem Kritik an Prinz Harry (34) und Meghan (38), weil die beiden sich einerseits für Klimaschutz einsetzen, andererseits aber mit Baby Archie (knapp vier Monate) mit einem Privatjet in den Urlaub nach Südfrankreich flogen. Die Kontroversen spitzten sich in den vergangenen Wochen enorm zu.

Prinz Harry und Meghan Markle: Urlaub auf Balmoral

Bevor es für Harry, Meghan und Archie nach Afrika geht, steht offenbar ein Besuch auf Schloss Balmoral bei Queen Elizabeth II. an.Ein kleines Problem könnte es da geben: Denn traditionell sind Sportarten wie Jagen und Fliegenfischen beliebte Aktivitäten, die während des Sommerurlaubs der Queen auf Schloss Balmoral ausgeübt werden. Meghan hingegen setzt sich bekanntermaßen aktiv für Tierschutz ein und lebt überwiegend vegan. Droht da eine Ehekrise?

rut/sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser