Von news.de-Volontär Farid Kjazimi - 01.09.2019, 15.28 Uhr

Bill Kaulitz privat: DAS verbirgt der Tokio-Hotel-Sänger hinter seiner Fassade

Bereits seit dem Superhit "Durch Den Monsun" seiner Band Tokio Hotel, ist Bill Kaulitz ein Star und Idol für eine Vielzahl von Fans weltweit. Wie steinig der Weg des Magdeburger Paradiesvogels war, alles über die Flucht nach LA und den aktuellen Stand seines Liebeslebens erfahren Sie HIER!

Bereits seit dem Superhit "Durch Den Monsun" seiner Band Tokio Hotel, ist Bill Kaulitz ein Star und Idol für eine Vielzahl von Fans, weltweit. Bild: ChristianCharisius/dpa

Der erstgeborene Kaulitz-Zwilling Bill ist bereits seit seiner Schulzeit eine Art ostdeutscher Paradiesvogel. Der in Leipzig geborene und in Magdeburg aufgewachsene Bruder von Heidi Klums Ehemann Tom, hat früh lernen müssen sich durchzusetzen und sich von Spott und Ablehnung nicht beeindrucken zu lassen. So zerbrechlich und geheimnisvoll er auch scheinen mag, Überzeugung und Selbstbewusstsein brachten den 1989er-Jahrgang mit seiner Band Tokio Hotel zu Erfolg und Ruhm.

"Durch Den Monsun" - Tokio Hotel brechen alle Rekorde

Mit "Durch Den Monsun" fing alles an. Die erste Single des 2005 veröffentlichten Platin-Albums "Schrei", der vierköpfigen Band Tokio Hotel, brachten Bill, Tom, Georg und Gustav mitten in den Sommerferien auf den Markt. Als der damals 14-jährige Bill nach den Ferien wieder die Schule betrat, war sein Leben bereits völlig auf den Kopf gestellt, wie er einst der "Gala" verriet. Er und seine Bandkollegen wurden über Nacht zu Stars und erlebten ihre Jugend zwischen Konzerten, Studio-Sessions und Prominenten-Status.

Seine Magdeburger Lehrer, die ihn für seine extravaganten Outfits, die schwarz lackierten Fingernägel und geschminkten Augen kritisierten, ahnten nicht, welche Reise der Junge in seinem Leben noch durchlaufen würde. Auch war für die Lehrer der Kaulitz-Twins nicht vorhersehbar, dass Deutschkurse an französischen Schulen überbelegt werden würden, nur damit Teenies bei ihren Songs mitsingen können. In Frankreich spracht man vom sogenannten "Tokio-Hotel-Effekt".

Bill Kaulitz zieht es nach Los Angeles

Nach ungefähr fünf Jahren des Ruhms und der öffentlichen Aufmerksamkeit, zogen sich die Zwillingsbrüder Stück für Stück zurück. Nachdem sogar in ihre gemeinsame Villa in Fleestedt, in der Nähe von Hamburg, eingebrochen wurde, entschlossen sich Bill und Tom, Deutschland zu verlassen. Dies erzählte er 2017 in der Sendung von ZDF-Moderator Markus Lanz. Da ihnen das deutsche Rampenlicht zu grell und die Bundesrepublik zu klein erschien, packten die beiden Bluts- und Seelenverwandten ihre Koffer und wanderten kurzer Hand mit ihrer Mutter nach Los Angeles aus.

Eine Entscheidung die sie nie bereuten, auch wenn sie dafür ihre Bandkollegen Georg und Gustav in Magdeburg zurücklassen mussten. Drei Jahre später lies sich Bill dann mal wieder in seinem Heimatland blicken. An der Seite des Poptitanen Dieter Bohlen (und Zwillingsbruder Tom) besetzte Bill Kaulitz 2013 einen Platz in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar".

Bill Kaulitz ein Leben lang Junggeselle? - "Ich bin einfach offen für alle Begegnungen"

Während sich Bruder Tom und Deutschlands größte Model-Ikone Heidi Klum 2019 das Ja-Wort gaben und ihre Beziehung in aller Öffentlichkeit präsentierten und auslebten, war und ist über das Liebesleben von Bill nur wenig bekannt. Allerdings äußerte sich der für Außenstehende oft androgyn wirkende Popstar einmal gegenüber dem Boulevardmagazin "Gala" über sein Privatleben. Demnach war er damals nicht vergeben, auch wenn er sich das wünschen würde als einziger Single der Band.

"Aber ich glaube, man kann nicht nach Liebe suchen, es muss passieren", erzählte er der "Gala" im Interview. In der "Frankfurter Rundschau" sprach Kaulitz außerdem davon, dass er sich natürlich eine Beziehung wünsche. "Aber jetzt, wo Tom so glücklich ist, gibt es für mich nichts Schöneres.", zitierte ihn das Blatt weiter. Bezüglich seiner sexuellen Orientierung erklärte er: "Ich bin einfach offen für alle Begegnungen. Das sollten wir alle sein."

Folgen Sie News.de schon beiFacebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

kjf/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser