Von news.de-Volontär Farid Kjazimi - 21.08.2019, 21.25 Uhr

"Die Bachelorette" 2019 - Wer ist raus?: Homedate mit Gerda Lewis gescheitert - DIESE Männer müssen gehen!

So langsam lichtet sich bei der "Bachelorette" nun wirklich das Feld: Während zu Beginn der fünften Folge noch sechs Kandidaten auf das große Glück hoffen dürfen, minimiert sich ihre Anzahl zum Ende hin um die Hälfte. Gerda Lewis hat also mal wieder ordentlich aussortiert. Achtung, "Bachelorette"-Spoiler!

Es sind nur noch 4 Rosen für 6 Männer übrig. Wem wird Gerda dieses Mal eine Rose übergeben? Bild: TVNOW

In Griechenland sucht Bachelorette Gerda Lewis aktuell den Mann fürs Leben. Die sechste Folge der Kuppelshow, die am Mittwoch, dem 14.08.2019 ab 20.15 Uhr bei RTL und vorab online bei TV Now zu sehen ist, zeigt die Kandidaten von ihrer persönlichsten Seite. Bei den Homedates lernt die 26-Jährige die Freunde und Familien ihrer Traummänner kennen und macht sich die Entscheidung, wer die Sendung verlassen muss, nicht gerade einfach. Neben Rosen werden nun endlich auch so einige Küsse verteilt.

Spoiler-Gefahr! Wenn Sie nicht lesen wollen, wer in der aktuellen "Bachelorette"-Folge seinen Hut nehmen muss, sollten Sie HIER stoppen.

FOTOS: "Die Bachelorette" 2019 DIESE Kandidaten wollen Gerda Lewis erobern
zurück Weiter Diese Männer kämpfen um "Bachelorette" Gerda Lewis (Foto) Foto: TVNOW/Arya Shirazi/spot on news Kamera

Letztes Einzeldate vor den Homedates - Serkan kämpft mit seinen Nerven

Frohnatur Serkan Yavuz ergattert das letzte Einzeldate vor den Homedates, bei denen Gerda Lewis die Familien ihrer potenziellen Traummänner kennenlernt. Da der 26-Jährige bislang nicht die Möglichkeit hatte, Gerda unter vier Augen zu zeigen, was in ihm steckt, steigt der Druck für den jungen Studenten. Bereits bei der Begrüßung zum romantischen Candle Light Dinner ist Serkan die Nervosität ins Gesicht geschrieben. Anstatt einem Bussi auf die Wange der Bachelorette, beglückt er die Schulter der gleichaltrigen Blondine mit einem zarten Kuss. Ungewollt, unsicher und vielleicht gerade deshalb sympathisch? Gerda Lewis nimmt es gelassen und genießt das ein wenig distanzierte Gespräch. Weiter, als nur mit den Lippen an ihre Schulter, schafft es Serkan Yavuz auch nicht an diesem besonderen Abend.

Wer ist raus in Folge 6 von "Die Bachelorette"? DIESE zwei Herren müssen oder wollen gehen

Nach dem mit Mentaltrainer Florian Hausdorfer der nächste das Handtuch geworfen hat und somit Gerda mit fünf Männern zurückließ, hieß es für die nun verbliebenen fünf Kandidaten, nur noch einer muss gehen. Keno Rüst war wie zu erwarten einer der glücklichen Vier. Denn bei Gerda und Keno hört man es förmlich schon knistern, immer dann wenn sie sich in die Augen schauen. Auch der Erfurter David ist einer der Auserwählten, unter der Voraussetzung, der ehemaligen GNTM-Kanditatin zukünftig seine Bad-Boy-Seite zu zeigen. Der Dritte im Bunde ist Tim, welcher mit seiner mittlerweile schon sechsten Rose ebenfalls auf der Erfolgswelle schwimmt. Serkan, der sich nach seinem Einzeldate ein wenig Hoffnungen gemacht hat, wurde nun bitter enttäuscht. Gerda hat in der sechsten Folge der "Bachelorette" keine Rose für den immer gut gelaunten Jungspund. Sehr zur Freude von Marco, der im Vorfeld stark an seinen Chancen gezweifelt hat und nun die Möglichkeit bekommt, bei den Homedates mit seiner Familie zu punkten.

Die Homedates mit Familien und Freunden - Gerda Lewis trifft die Kandidaten ganz privat

Während Polizist Tim bei den Homedates mit seinen zwei besten Freunden aufwartet, um Traumfrau Gerda von sich zu begeistern, hat es die Bachelorette bei Marcos Familie schon um einiges schwerer. Zwischen Schwester, Mutter und Oma wird die in Litauen geborene Kölnerin ordentlich in die Mangel genommen. Auch Profi-Basketballer David fährt schwere Geschütze auf. In seinem Homedate präsentiert er neben Mutter und Vater, auch die kleine Schwester. Nach seiner peinlichen Klavier-Performance aus der Vorwoche, nutzt David die heimische Akustik, um seine blonde Schönheit von seinen Piano-Skills zu überzeugen. Keno wiederum präsentiert im niedersächsischen Kempden seine Eltern. Nach dem obligatorischem Angebot des "Du" sammeln beide Seiten kräftig Sympathiepunkte. Geküsst hat die liebesverrückte Gerda am Ende alle vier Traummänner.

Der Nächste muss in der 6. Folge "Die Bachelorette" verlassen -David Taylor nimmt es mit Fassung

Tim staubt als erster eine der letzten drei Rosen ab und ist damit fest gesetzt im Halbfinale der "Bachelorette". Auch Keno ist für die nächste Runde bereit und nimmt freudestrahlend seine insgesamt siebte Rose entgegen. Da es Marco ein weiteres Mal unerwarteter Weise schafft, Gerda von seinen Qualitäten als potenzieller Partner zu überzeugen, ist es für den etwas verschlossenenDavid Taylor an der Zeit, Abschied zu nehmen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

kjf/rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser