13.08.2019, 14.58 Uhr

Heidi Klum: Kurz nach Hochzeit! Jetzt taucht Heidi unter

Heidi Klum genießt derzeit ihre Flitterwochen mit Tom Kaulitz. Gelegentlich verwöhnt die frischvermählte Laufstegschönheit ihre Fans mit Fotos aus Italien. Doch was ist das? Die GNTM-Chefin ist nun untergetaucht!

Heidi Klum genießt ihre Flitterwochen. Bild: dpa

Nach der Hochzeit mit Tom Kaulitz genießt Heidi Klum ihre Flitterwochen. Auch ihre Fans dürfen in den sozialen Netzwerken am Urlaub in Italien teilhaben. So teilte die 46-Jährige kürzlich einen Schnappschuss mit riesigen Brüsten und ihren Popo im Sonnenuntergang. Nun ist die GNTM-Chefin allerdings abgetaucht.

Heidi Klum abgetaucht! GNTM-Chefin genießt Flitterwochen in Italien

Doch keine Sorge: Heidi Klum versteckt sich nach der Hochzeit nicht etwa. Auch gönnt sie sich keine Social-Media-Pause. Sie taucht buchstäblich ab. Auf ihrem neuesten Foto ist die Powerfrau nämlich halbnackt unter Wasser zu bestaunen. Sie schwimmt von links nach rechts an der Kamera vorbei. Auf dem unbearbeiteten Unterwasser-Foto trägt sie einen apricotfarbenen Bikini. Dazu schreibt sie den Hashtag #nofilter. Vielleicht ein Seitenhieb auf die Kommentare zu ihrem Popo-Schnappschuss?

Sie können das Instagram-Foto von Heidi Klum nicht sehen? Dann hier entlang.

Topmodel "mal nicht nackt"! Heidi Klum begeistert Fans

Ihre Fans sind begeistert. "Du siehst aus wie 29", befindet ein Fan. Doch damit nicht genug: "Mega schön", "Meerjungfrau" und "Wassernixe" heißt es in der Kommentarspalte. "Was ein tolles Bild", befindet ein anderer Instagram-Nutzer. Doch auch bei dem Unterwasserfoto bleibt Spott nicht aus. "Entlich mal nicht nackt", schreibt einer gehässig und orthografisch nicht ganz korrekt in die Kommentare.

bua/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser