07.08.2019, 07.13 Uhr

Kate Middleton: Royaler Eklat! Bereichert sich Kates Familie an Meghans Geburtstag?

Mit Party-Produkten haben sich die Eltern von Kate Middleton ein Imperium aufgebaut. Doch nun werfen ihnen Royal-Fans vor, die Königsfamilie und speziell Meghan Markle auszunutzen. Was war passiert?

Bereichert sich die Familie von Kate Middleton bewusst an Meghan Markles Geburtstag? Bild: dpa

Personalisierte Party-Produkte scheinen das neue Must-Have im Sortiment von Kate Middletons Eltern, Carole und Michael Middleton, zu sein. Was läge da näher, als eben diese Produkte mit einem prominenten Namen zu bewerben. Wie günstig, dass ausgerechnet die berühmte Schwägerin von Kate Middleton, Meghan Markle, am vergangenen Wochenende ihren 38. Geburtstag feierte.

Nutzen die Eltern von Kate Middleton Meghan Markle aus?

Zwar wurde der Name auf dem personalisierten Banner, welcher auf der Webseite von "Party Pieces" zu sehen ist, ohne "H" geschrieben, doch das Model, welches auf den Werbefotos seinen Geburtstag feiert, hat eine unheimliche Ähnlichkeit mit Herzogin Meghan. "Fügen Sie eine persönliche Note hinzu, indem Sie einen Namen und ein Alter hinzufügen, oder schreiben Sie Ihre eigene benutzerdefinierte Nachricht und ein Foto des speziellen Geburtstagsjungen oder -mädchens", heißt es auf der Webseite.

Bereichern sich Herzogin Kates Eltern an royalen Themen?

Es ist nicht das erste Mal, dass die Eltern von Herzogin Kate Profit aus königlichen Themen schlagen. Im Middleton'schen Party-Sortiment finden sich außerdem aufblasbare Kronen, Königin- und Prinzessin-Perücken und Corgi-Flaggen. Kurz nach der Ankündigung, dass ihre Tochter, die Herzogin von Cambridge, ihr erstes Kind erwartete, machten sie zudem Werbung für Babyartikel.

Royal-Fans empört über Kate Middleton Eltern

In den sozialen Netzwerken werden die Eltern von Herzogin Kate laut "Daily Star" harsch kritisiert. "Immer auf den königlichen Zug springen, egal welches Ereignis bevorsteht. Es ist eine Schande", schreibt ein User im Netz. "Ich kann nicht glauben, dass sie es erneut gewagt haben", schreibt ein anderer.

Wenn das mal nicht zu einem erneuten Familienstreit führt. Soll es doch um die Beziehung zwischen Kate und ihrem Mann Prinz William zu Harry und dessen Frau Meghan eh schon nicht gut bestellt sein. Angeblich ist Herzogin Meghan Prinz William von Beginn an ein Dorn im Auge.

fka/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser