Von news.de-Redakteurin Sabrina Böhme - 02.08.2019, 15.42 Uhr

Meghan Markle: Herzogin Meghan plant royales Enthüllungsbuch - und das Königshaus tobt

Meghan Markle will jetzt endlich zeigen, wie sie wirklich ist. Angeblich plant Herzogin Meghan ein Buch über ihr Leben und die Royals zu veröffentlichen. Das sorgt bereits jetzt hinter den Palastmauern für Zoff. 

Meghan enthüllt bald sehr private Geheimnisse über die Royals in einem Buch. Bild: picture alliance / Dominic Lipinski/PA Wire/dpa

Was macht die britische Königsfamilie eigentlich, wenn sie Zuhause ist? Das würde das britische Volk gerne wissen. So würden Adelsfans wohl gern erfahren, wie die Mini-Royals aufwachsen und was sich so hinter den Palastmauern abspielt. Das können sie vielleicht bald, denn keine Geringere als Meghan Markle plant angeblich, ein Enthüllungsbuch herauszubringen - mit intimen Details ihrer adligen Verwandschaft.

Meghan Markle will offenbar Tagebücher mit royalen Geheimnissen veröffentlichen

Von Anfang an hielt die Herzogin von Sussex ihre Erlebnisse am Hof in Tagebüchern fest. Wie das "Star"-Magazin mitteilte, will sie diese nun der Öffentlichkeit präsentieren. Sie sei "fest entschlossen, sich mit einem Tell-all-Buch einen Namen zu machen", sagte ein Palast-Insider gegenüber dem amerikanischen Blatt.

In einer Art Lifestyle-Ratgeber gibt sie unter anderem einen Lehrkurs in royaler Etikette, Stiltipps, Reiseinformationen und veröffentlicht stellt ihre liebsten Kochrezepte vor. "Es wäre eine Luxusbibel für moderne Frauen mit Klasse und ein Blick in Meghans Welt", verriet ein Freund dem "Star"-Magazin. "Sie will zu ihren Wurzeln als Lifestyle-Guru zurückkehren", ergänzt der Insider. Bevor sie ihr Promi-Leben für Prinz Harry aufgab, ließ Meghan Markle auf ihrem Blog "The Tig" drei Jahre lang ihre "Tig friends" an ihrem Leben teilhaben.

Enthüllt Herzogin Meghan private Informationen über die britische Königsfamilie?

Meghan Markle dürfte selbst als Laien-Autorin klar sein, dass ein paar Modetipps oder eine Stilberatung alleine aus dem geplanten Enthüllungswerk keinen Bestseller machen. Sie müsse deshalb auch ein paar Dinge über Baby Archie Harrisson Mountbatten-Windsor oder ihren Mann, Prinz Harry, preisgeben. Außerdem "hofft Meghan darauf, die Publikation nutzen zu können, um ein paar Unwahrheiten, die über sie verbreitet wurden, geradezurücken", wird der Insider zitiert. Das kann spannend werden.

Wieso hat sie wirklich den Kontakt zu Vater Thomas Markle abgebrochen?Was sagt Queen Elizabeth II. zu Meghan Markles Alleingängen? Versteht sie sich wirklich nicht mit ihrer Schwägerin Kate Middletin? Alle diese Fragen und noch viel mehr könnte die gebürtige US-Amerikanerin in ihrem geplanten Enthüllungsbuch beantworten. 

Buchveröffentlichung sorgt für Ärger bei Prinz Harry und Queen Elizabeth II.

Angeblich sorgt das geplante Skandalbuch bereits jetzt für ordentlich Ärger in Herzogin Meghans neuen Familie. Ihr Mann Prinz Harry soll vor Wut toben. "Das Buch würde für Riesenwirbel sorgen und könnte die Familie noch mehr gegen sie aufbringen. Er will auf gar keinen Fall, dass sie ihre geheimen Tagebücher veröffentlicht," sagte der royale Informant.

Queen Elizabeth II. will Herzogin Meghan um jeden Preis aufhalten

Und was hält Queen Elizabeth II. von Meghans schriftstellerischen Ambitionen? "Unter keinen Umständen wird es Meghan erlaubt, ein Buch zu schreiben. Ihre Majestät hat darauf bestanden, dass das Projekt gestoppt werden muss." Meghan lässt sich aber anscheinend von der Queen nicht aufhalten und will das Buch unbedingt herausbringen. Ihr Plan sieht folgendermaßen aus: Alle Einnahmen aus den Buchverkäufen sollen für wohltätige Zwecke gespendet werden. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser