Von news.de-Redakteurin - 04.08.2019, 14.00 Uhr

Meghan Markle, Kate Middleton, Prinz Harry: Trennungs-Schock überschattet die royalen Baby-News

Was war das denn wieder für eine Horror-Woche bei unseren Lieblingsroyals? Während sich Meghan Markle über Baby-News freute, hielt eine erneute Trennung bei der britischen Königsfamilie die Royal-Fans in Atem.

Die britischen Royals sorgten auch in dieser Woche für reichlich Schlagzeilen. Bild: dpa

Auch eine Baby-Pause kann Meghan Markle offenbar nicht vor negativer Berichterstattung schützen. Statt sich endlich mal entspannt zurückzulehnen, musste die Herzogin von Sussex auch in dieser Woche wieder einige unschöne Schlagzeilen über sich lesen. Doch nicht nur Herzogin Meghan zierte dieser Tage wieder einmal die Titelseiten der Klatschblätter. Welcher Royal hat in dieser Woche am meisten geschockt? Sie wissen es nicht? Kein Problem! In unseren aktuellen Royal-News der Woche finden sie alle Highlights der vergangenen Woche noch einmal auf einen Blick.

Meghan Markle wieder schwanger? Prinz Harry überrascht mit intimer Baby-Beichte

Beginnen wir zur Abwechslung doch mal mit positiven Nachrichten aus dem britischen Königshaus. Diese lieferte ausgerechnet Meghan Markles Ehemann Prinz Harry, als er die Fans mit einer äußerst intimen Baby-Beichte überraschte. Im Gespräch mit der Verhaltensforscherin Jane Goodall soll Prinz Harry tatsächlich verraten haben, dass er und Herzogin Meghan noch ein weiteres Baby haben wollen.Ob Meghan Markle vielleicht sogar schon wieder schwanger ist, das behielt der 34-Jährige dann aber doch lieber für sich.

Baby-News erfreuen Meghan Markle

Dies war übrigens nicht die einzige Baby-Meldung, die den Royals dieser Tage ein breites Lächeln auf die Lippen zauberte. Auch Violet von Westenholz, die Meghan Markle und Prinz Harry angeblich bei einem Blinddate verkuppelt haben soll, hat ein Baby bekommen. Damit hat Meghans Sohn endlich einen kleinen Spielkameraden.

Herzogin Meghan und Harry machen Schluss: DIESE Trennung könnte Millionen kosten

Doch die Freude über die unerwarteten Baby-News hielt nicht lang. Stattdessen sorgten Meghan und Harry erneut mit unschönen Trennungs-Meldungen für geschockte Fan-Gesichter. Nach der Trennung von Prinz William und Kate Middleton servierten sie nun auch noch Charles und Camilla ab. Ersichtlich wurde die neuerliche Trennung auf der Homepage von Prinz Charles und Herzogin Camilla. Bei der Auflistung der Haushalte fehlt von Meghan und Harry mittlerweile jede Spur. Übrig bleibt die Frage: Wer zahlt jetzt für Harry und Meghans Büro? 

Von Kate Middleton ausgestochen! Meghan Markle kassiert Klatsche bei Instagram-Umfrage

Während die Steuerzahler bereits gegen die ersten Schweißausbrüche kämpften, musste Meghan Markle die nächste herbe Klatsche hinnehmen. Der Grund: Das fragwürdige Ergebnis ihrer aktuellen Instagram-Umfrage, in der die Herzogin von Sussex ihre Follower dazu aufrief, eine Person zu benennen, die sie inspiriert. Schnell hatten es sich einige fiese Internet-Trolle offenbar zur Aufgabe gemacht, der Herzogin eins auszuwischen, in dem sie mehrfach den Namen von Kate Middleton neben dem Instagram-Post veröffentlichten. Ob es sich dabei jedoch tatsächlich ausschließlich um Social-Media-Trolle gehandelt hat, bleibt dabei offen. Es ist wohl dennoch nicht auszuschließen, dass Herzogin Kate bei einigen eingefleischten Royal-Fans schlichtweg beliebter ist als Meghan Markle.

Lesen Sie auch: Vater-Probleme und Baby-Gerüchte! DIESE royalen Geständnisse schockierten

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser