05.08.2019, 12.53 Uhr

Meghan Markle vs. Kate Middleton: Alle wollen Herzogin Kate! HIER kassiert Meghan eine Klatsche

Im Zuge einer aktuellen Umfrage, die die Herzogin von Sussex auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte, musste Meghan Markle eine herbe Klatsche erleben. Kurzerhand wurde Herzogin Meghan von Kate Middleton übertrumpft.

Kate Middleton und Meghan Markle sorgen wieder mal für Schlagzeilen. Bild: dpa

Mit dieser Antwort hatte Meghan Markle wohl nicht gerechnet, als sie am Donnerstag auf ihrem offiziellen Instagram-Account eine Umfrage startete, in der sie ihre Fans dazu aufrief, Namen von Menschen, die sie inspirieren, unter den Beitrag zu schreiben. Das Ergebnis dürfte nicht nur Herzogin Meghan überrascht haben.

Meghan Markle kassiert Klatsche bei Instagram-Umfrage für Organisation "Forces for Change"

Keine Geringere als Kate Middleton übertrumpfte die Herzogin von Sussex - und das ausgerechnet auf ihrem eigenen Instagram-Account. Unter Meghan Markles und Prinz Harrys Instagram-Appell für "Forces for Change" fand sich kurz nach der Veröffentlichung auch der Name der Herzogin von Cambridge wieder. Der Herzog und die Herzogin hatten ihre Anhänger dazu aufgefordert, Gründe und Personen zu benennen, die sie inspirieren und begeistern.

Aus den genannten Namen wird das Paar anschließend 15 Vorschläge auswählen, die sie dann in ihrer Organisation "Forces for Change" hervorheben werden. Innerhalb weniger Stunden nach der Veröffentlichung des Beitrags überschwemmten zahlreiche Kommentare, die eindeutig auf Kate Middleton und Prinz William hinweisen, den Account. Meghan und Harry selbst folgen Kate und William bereits seit Mai nicht mehr.

Ist Herzogin Kate beliebter? Social-Media-Trolle ärgern Meghan Markle

Viele Fans führten die Social-Media-Trennung damals auf die angeblichen Streitereien zwischen den beiden Paaren zurück. Bei einigen Anhängern sorgt die Abspaltung bis heute für Entsetzen. Im Netz machten sie ihrem Ärger Luft, ganz zum Leidwesen von Herzogin Meghan. Zahlreiche Trolle haben es sich offenbar zur Aufgabe gemacht, die Herzogin von Sussex in ein schlechtes Licht zu rücken, wie aktuelle Beiträge zeigen. Darin erklären sie öffentlich Kate Middleton zu ihrem Liebling.

Internet-Hetzer stellen Kate Middleton bei Meghans Instagram-Umfrage in den Vordergrund

"Der Herzog und die Herzogin von Cambridge, offensichtlich." oder "Herzog und Herzogin von Cambridge, Kate sollte auf dem Vogue-Cover sein!", war da unter anderem unter Meghans Post zu lesen. Social-Media-Trolle verfolgen vor allem nur ein Ziel:Stören, Provozieren und Unruhe stiften. Um Aufmerksamkeit zu bekommen, ist den Trollen jeder Weg recht. Es ist nicht das erste Mal, dass die britischen Royals von sogenannten Trollen heimgesucht werden.

Auch Kate und Prinz William wurden Opfer von geschmacklosen Troll-Attacken

Auch Kate und William wurden bereits Opfer fieser Troll-Attacken. Ihre Mitarbeiter arbeiteten damals rund um die Uhr, um die abscheulichen Social-Media-Nachrichten zu löschen. Sie gaben gegenüber "Mirror" an, dass es regelmäßig "gewaltsame Drohungen" sowie sexistische und rassistische Kommentare zu der Herzogin gebe.

Lesen Sie auch: Sie machen Schluss! DIESE Trennung könnte Millionen kosten

sba/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser