01.08.2019, 10.31 Uhr

Prinz George: SO feierte der Mini-Royal seinen 6. Geburtstag

Doppelt hält besser! Prinz George feierte seinen sechsten Geburtstag gleich zweimal. Mit einer ganz besonderen Party erfüllten Prinz William und Herzogin Kate ihrem Sohn einen großen Wunsch.

Hier dreht sich alles um den Ball: Vor seinem Geburtstag feierte Prinz George eine Fußballparty. Bild: picture alliance/Uncredited/The Duchess of Cambridge/AP/dpa

Prinz George liebt Fußball. Selbst auf den offiziellen Geburtstagsbildern, die der Palast anlässlich seines sechsten Geburtstages veröffentlichte, ließ er es sich nicht nehmen und strahlte im Trikot der englischen Nationalmannschaft in die Kamera von Mama Herzogin Kate. Die Bilder sollen am Rande einer ganz besonderen Party vor seinem eigentlichen Geburtstag entstanden sein. Natürlich stand die Feier unter einem ganz besonderen Motto: Fußball.

Mottoparty für Prinz George: Fußball an seinem 6. Geburtstag

Seine Eltern überraschten ihn vor seinem eigentlichen Geburtstag am 22. Juli mit einer riesigen Sause im Kensington Palast , berichtete das "Hello"-Magazin. Am letzten Tag vor den großen Sommerferien verwandelte sich der Garten in ein Fußballfeld. Sie luden dafür alle seine Klassenkameraden aus der Thomas Battersea Schule nach dem Unterricht ein. Was gibt es schöneres für den fußballbegeisterten George als mit seinen Freunden zu kicken und über den Rasen zu toben. Hier konnte er seine Leidenschaft richtig ausleben, wie die Bilder auf Instagram eindrucksvoll beweisen.

Sie können den Instagram-Beitrag nicht sehen? Dann hier entlang.

Seine Begeisterung für den Ballsport hat er von seinem Vater Prinz William (37). Er ist Fan von Aston Villa und Präsident des englischen Fußballverbandes FA. Am Rande eines Polo Turniers zeigte er bereits seine Ballkünste. Auch seine Schwester Charlotte (4) scheint der Rasensport im Blut zu liegen. Zusammen mit George spielte sie dort Fußball.

Zweite Party mit Mama Kate und Prinz William in der Karibik

Seinen Geburtstag feierte er dann noch einmal mit seinen Eltern, Schwester Charlotte von Cambridge und seinem Bruder Louis (1) auf der privaten Karibikinsel Mustique. Wie schon im vergangenen Jahr verbrachten die Royals ihren Sommerurlaub in einem Luxusressort. Dort schoss Kate wieder ein süßes Bild von ihrem Ältesten und postete es auf Instagram. Ob George in der Karibik ebenfalls mit dem Fußball über den Sand flitzte ist nicht bekannt. Wir dürfen uns aber bestimmt auf weitere Bilder vom jungen Fußballer George in Zukunft freuen.

Sie können den Instagram-Beitrag nicht sehen? Dann hier entlang.

bos/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser