24.07.2019, 19.25 Uhr

Gerda Lewis: Fies betrogen! DIESER Kandidat ist eigentlich vergeben!

Seit vergangenen Mittwoch ist es wieder soweit: Bei RTL ging die neue Staffel von "Die Bachelorette" in die nächste Runde. Doch nun der Schock: Einer der Kandidaten soll längst vergeben sein! Das wäre ein handfester Skandal - aber wer spielt nicht mit offenen Karten?

"Die Bachelorette" wird betrogen - bei diesem Kandidat kann sie keine Liebe finden. Bild: dpa

Insgesamt 20 heiße Männer buhlen derzeit um Gerda Lewis. Die "Bachelorette" hat die Quahl der Wahl: Nachdem sie die ersten Jungs in der ersten Folge aussortiert hat, kämpfen die anderen Männer weiter um die Schönheit. Doch wurde Gerda Lewis nun eiskalt betrogen? Einer der Kandidaten soll nämlich längst vergeben sein! Das hat nun Julian F.M. Stoeckel ausgeplaudert.

Julian F.M. Stoeckel lüftet Geheimnis

"Als ich die Liste der 'Bachelorette'-Jungs gesehen habe, fiel mir auf, dass ich einige Kandidaten der diesjährigen Staffel kenne. Bei einem, vielleicht sogar zwei, bin ich mir sehr sicher, dass sie vergeben sind", erzählt Julian F.M. Stoeckel in einem Interview mit kukksi.

Welcher Kandidat ist vergeben?

Ob Gerda Lewis dahinter kommt, um wen es geht? Sollte das der Fall sein, würde der Designer die Bachelorette gerne auf ein Glas Champagner einladen. "Ich habe dann in der Vorschau gesehen, dass das auch in dem Format angesprochen wird und ich bin sehr gespannt, ob sie dahinter kommt, wer es ist. Und wenn meine Vermutung stimmt, lade ich sie auf ein Glas Champagner ein", so der ehemalige Dschungelcamp-Kandidat weiter. In der Show dürfte das jedenfalls noch für Ärger sorgen - ob das Geheimnis schon in der kommenden Folge gelüftet wird? Die neue Folge von "Die Bachelorette" zeigt RTL schon an diesem Mittwoch um 20:15 Uhr.

kukksi/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser