Von news.de-Redakteurin - 20.07.2019, 07.39 Uhr

Lena Gercke: Heiße "Nippel-Show"! Model verzückt Fans mit DIESEM Detail

Lena Gercke ist seit Jahren Werbegesicht für Adidas. Mit ihrem neuesten Instagram-Posting wirbt die 31-Jährige für die aktuelle Turnschuh-Kollektion. Doch ein winziges Detail lässt die Schuhe zur Nebensache werden.

"Free the nipple", Lena Gercke! Bild: dpa

Eigentlich wollte Lena Gercke mit ihrem neuesten Instagram-Post für Adidas-Turnschuhe werben. Doch ein Detail lässt die Treter zur Nebensache werden.

Nippel-Alarm bei Lena Gercke! Turnschuhe werden HIER zur Nebensache

Auf den Fotos trägt das Model ein bauchfreies weißes Sporttop, eine kurze schwarze Hose und Turnschuhe. "Boost, baby! Running with more boost than ever (auf Deutsch: "Antrieb, Schätzchen! Laufen mit mehr Antrieb als zuvor")", schreibt Lena Gercke zu den Bildern. Bei den Aufnahmen geht es eigentlich um die Schuhe. Eigentlich! Denn das Model trägt unter dem weißen Oberteil keinen BH. Dadurch zeichnen sich ihre Nippel deutlich ab. Natürlich bleibt das bei den Fans nicht unentdeckt. Die Adidas-Treter werden dabei völlig zur Nebensache.

Sie können das Instagram-Foto von Lena Gercke nicht sehen? Dann hier entlang.

Lena Gercke verzückt Instagram-Fans

"Hübsche Nippel Show", bemerkt ein Fan in der Kommentarspalte. "Nipelalarm", meint ein anderer. "Was für eine Hübsche Attraktive Traumfrau zum verlieben!Wow eine Figur zum dahin schmelzen und die Sexy Beine zum Küssen!", heißt es bei einem anderen. "Das Outfit sieht super aus", schreibt einer in die Kommentare.

"Free the Nippel!" Politisches Statement?

Zum Aufreger werden die Nippel aber nicht. Zum Glück: Viele Prominente und Feministen kämpfen gegen die Zensur in den sozialen Netzwerken. Während Brustwarzen von Männern erlaubt sind, werden Bilder von nackten Frauen-Nippeln gelöscht. "Free the Nippels", schreibt ein Fan daher in die Kommentare. Ob Lena Gercke und Adidas mit den Werbefotos ein Statement jenseits der Schuhe setzen wollten, ist jedoch fraglich. Oder dient der Nippelblitzer etwa der Aufmerksamkeit?

Lesen Sie auch: Von wegen schwanger! DIESES Foto verärgert ihre Fans.

bua/kum/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser